Spieletest Mafia 2

Linear ist das Mafiosi-Leben

Als Kind bettelarm, als Teenager im Krieg, als Jugendlicher hoch verschuldet: Vito Scaletta, Hauptfigur in Mafia 2, ist nicht zu beneiden. Kein Wunder, dass er bei der "ehrenwerten Gesellschaft" anheuert - und dem Spieler so eine spannende Story mit viel Action und Atmosphäre eröffnet.

Artikel veröffentlicht am ,
Spieletest Mafia 2: Linear ist das Mafiosi-Leben

Das Empire Bay der vierziger Jahre ist auf den ersten Blick ein idyllisches Örtchen. Schicke Oldtimer kreuzen durch die Straßen und Highways. Jazz-, Swing- und Blues-Töne erklingen aus dem Radio, hübsche junge Damen warten in den Cafés und Bars darauf, auf einen Drink eingeladen zu werden. Vito Scaletta hat dafür allerdings zunächst kaum einen Blick. Kein Wunder: In den ersten 15 Minuten von Mafia 2 macht der junge Italiener mehr durch, als andere Videospielhelden in ihrem ganzen virtuellen Leben.

Inhalt:
  1. Spieletest Mafia 2: Linear ist das Mafiosi-Leben
  2. Wunderschöner Metropolen-Mix
  3. Kampf mit dem Keyboard

Als kleiner Junge kommt er mit großen Hoffnungen aus Italien in die USA - um dort zunächst in armen Verhältnissen dahinzuvegetieren. Kleinkriminalität scheint der einzige Ausweg, allerdings wird er schon bald geschnappt und ins Gefängnis gesteckt. Glück im Unglück: Die US-Armee braucht Italiener für den Krieg in Italien und schickt Vito zurück in seine Heimat - wo der Spieler in einem kurzen Intermezzo erstmals Hand ans Gewehr legen darf. Richtig los geht das Spiel allerdings erst, als Scaletta nach dem Krieg in seine Wahlheimat zurückkehrt und feststellen muss, dass seine Familie in die Fänge von Kredithaien geraten ist. Er braucht so schnell wie möglich Geld, viel Geld - und kann nicht widerstehen, als ihm sein Cousin ein nicht ganz legales Angebot macht.

  • Vito fährt in den Anfangsjahren durch Empire Bay.
  • Ab und zu prügelt sich auch die "ehrenwerte Gesellschaft".
  • Schleichen gehört zu den stärksten Waffen in Mafia 2.
  • Gesichter sind aufwendig gestaltet.
  • In den Straßen von Empire Bay
  • Vito in "Little Italy"
  • Der Spieler kann das Aussehend der Hauptfigur verändern.
  • Jede Maustaste löste andere Aktionen aus.
  • Vito erledigt eine Mission im Hafen.
  • Eines der höchsten Gebäude der Stadt
  • Mit einem kleinen Geschicklichkeitsspiel knackt der Spieler ein Auto.
Vito fährt in den Anfangsjahren durch Empire Bay.

Fortan beginnt Vitos Aufstieg als Größe in der Mafia-Szene - die, ohne hier zu viel von der bis in die 50er Jahre reichenden Geschichte erzählen zu wollen, sicherlich einige Mafia-Klischees abarbeitet. Sie wartet aber auch mit so vielen wunderbar gestalteten und sehr gut in Deutsch vertonten Zwischensequenzen auf, dass es schwerfällt, sich der Dramaturgie zu entziehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Wunderschöner Metropolen-Mix 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


RazielKanos 04. Sep 2010

Das kuegt daran dass man sich alle weiteren Spielmöglichkeiten einzeln für teuer Geld per...

blablabla 31. Aug 2010

So Mädelz, hab mri das Spiel am Wochenende Ausgeliehen, hab die Story in ca. 10 Stunden...

Ematth2113 30. Aug 2010

Hallo Habe das gleiche Problem , weiß aber noch aus einem anderen Spiel , daß man in...

Scheibenkleister 27. Aug 2010

Scheibenkleister ~Scheibenkleister

Ich123456 26. Aug 2010

Also die Möglichkeit zum DLC ist im Game drinne. Allerdings ist noch nichts vorhanden zum...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Plugin-Hybride
Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen

Die Regierung will die Förderung von Plugin-Hybriden nur noch von der Reichweite abhängig machen. Zudem werden künftig Kleinstautos gefördert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Plugin-Hybride: Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen
Artikel
  1. Windows und Office: Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter
    Windows und Office
    Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter

    Das passwortlose Anmelden wird bereits von einigen Microsoft-Kunden genutzt. Die Funktion wird nun auf alle Konten ausgeweitet.

  2. Fake-News und Hassrede: Facebook löscht 150 Konten der Querdenker
    Fake-News und Hassrede
    Facebook löscht 150 Konten der Querdenker

    Nach Ansicht von Facebook hat die Querdenker-Bewegung "bedrohliche Netzwerke" gebildet und gegen Gemeinschaftsregeln verstoßen.

  3. Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
    Gopro Hero 10 Black ausprobiert
    Gopros neue Kamera ist die Schnellste

    Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
    Von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /