Abo
  • Services:

Lexmark

Klagen gegen 24 Druckerzubehörhersteller

Lexmark will mit einer Klage in den USA verhindern, dass andere Hersteller Tonerkartuschen für seine Laserdrucker anbieten können. Der Konzern fordert ein Importverbot und Schadensersatzzahlungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Lexmark-Tonerkartusche
Lexmark-Tonerkartusche

Lexmark verklagt 24 Hersteller von Tonerpatronen für Laserdrucker. Der US-Hersteller wirft den Firmen Verletzung von 15 seiner Patente vor. In der Klage, die am vergangenen Freitag vor der internationalen Handelskommission der Vereinigten Staaten und einem Bezirksgericht in Ohio eingereicht wurde, fordert Lexmark einen Importstopp für die Konkurrenzprodukte in die USA und erhebt Schadensersatzforderungen.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Schleswig-Holstein
  2. BENTELER Steel/Tube, Paderborn

Lexmark hatte im Jahr 2002 bereits unter Berufung auf das umstrittene Urheberrechtsschutzgesetz Digital Millennium Copyright Act versucht, das Wiederbefüllen seiner Tonerkartuschen zu verhindern. Der Prozess gegen Static Control Components (SCC) endete 2004 für Lexmark mit einer Niederlage. Es sei kein Verstoß gegen den Digital Millennium Copyright Act, wenn Lexmarks Mikrocontroller umgangen würden, die das Wiederbefüllen der Patronen blockieren, entschied ein US-Berufungsgericht.

Druckerhersteller setzen auf das Geschäftsmodell, zunächst durch Niedrigpreise bei Druckern eine hohe Marktabdeckung zu erzielen, um dann durch das Folgegeschäft mit teurem Einwegverbrauchsmaterial den eigentlichen Gewinn zu machen. Die reinen Produktionskosten für eine Tonerpatrone liegen laut Expertenschätzungen im einstelligen Eurobereich.

Hewlett-Packard gegen Pelikan

Der Druckerhersteller Hewlett-Packard klagt seit Jahren gegen den Tintenhersteller Pelikan. Im September 2008 entschied ein Gericht, dass Pelikan nicht genehmigte Nachbauten von HP-Druckerpatronen als von Pelikan wiederaufgearbeitete Patronen vertrieben hatte. HP klagte erfolgreich wegen Patentverletzung vor dem Düsseldorfer Landgericht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 99,99€
  4. 36,99€

huahuahua 10. Nov 2010

Lexmark bietet nicht einfach so Toner für HP-Drucker an, sondern... Lexmark bringt...

druck 25. Aug 2010

die könnten mal ihren druckern/scannern paar linuxtreiber spendieren. dann würden nicht...

Tingelchen 24. Aug 2010

Informieren, Informieren und nochmals Informieren. Ich sags manchmal ja selber. Aber wenn...

Tingelchen 24. Aug 2010

In vielen fällen (besonders für den üblichen heimgebrauch) ist ein neuer Drucker auch...

Johnny Cache 24. Aug 2010

5% Schwärzung ist ja auch die Norm. Es gibt aber auch schon Fälle wo man mit dem...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

    •  /