Abo
  • IT-Karriere:

Steam

Keine Version für Linux geplant

Valve setzte den Gerüchten zu einer Steam-Version für Linux ein Ende: Eine Entwicklung der Spieleplattform für das freie Betriebssystem ist nicht geplant. Damit bleibt Linux-Benutzern der Spielgenuss etwa von Left 4 Dead 2, Team Fortress 2, Counter-Strike, Portal und der Half-Life-Serie weiterhin offiziell verwehrt.

Artikel veröffentlicht am ,
Steam: Keine Version für Linux geplant

Eine Linux-Version von Steam und der Source-Engine werde es für Linux nicht geben. Das sagte Doug Lombardi - Marketingdirektor bei Valve - in einem Interview mit dem Onlinespielemagazin Gamesindustry.biz. Das Gerücht einer Linux-Version der Spielplattform von Valve kursiert seit einigen Monaten, nachdem in der Betaversion des Steam-Pakets für Mac OS X ein Skript entdeckt wurde, das bei der Installation eine Abfrage nach Darwin oder Linux vornimmt.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal

Eine Portierung von Steam und die Source-Engine auf das quelloffene Betriebssystem dürfte für Valve eigentlich keine besondere Hürde mehr darstellen, da bereits eine funktionierende Mac-OS-X-Version vorliegt. Die Source-Engine verwendet dort die OpenGL-Schnittstelle, die auch unter Linux zur Verfügung steht.

Der freie OpenGL-Nachbau des Mesa-Projekts könnte allerdings Probleme bereiten, denn die gegenwärtige Version 7.8.1 unterstützt lediglich OpenGL 2.1. Linux-Benutzer müssten auf proprietäre Treiber von Nvidia oder AMD/ATI zurückgreifen, um OpenGL in einer aktuelleren Version verwenden zu können. Mesa soll erst ab Version 8.0 Unterstützung für OpenGL 3.x bieten. Mesa 8.0 hat noch keinen festgelegten Erscheinungstermin, wird aber im Jahr 2010 erwartet.

Bis vielleicht eine Steam-Version für Linux doch noch erscheint, müssen Fans des freien Betriebssystems die Spiele mit Hilfe des Windows-API-Nachbaus Wine installieren. Wine unterstützt die Installation von Steam bereits seit geraumer Zeit, die meisten Spiele sind in der entsprechenden Datenbank als funktionstüchtig vermerkt, darunter auch Half Life 2.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 2,22€
  3. (-55%) 5,40€
  4. 61,99€

unixtime 03. Aug 2011

Nosteam != Non-Steam..

Schufft 20. Okt 2010

So ich werfe hier jetzt noch ein paar Fakten ein, die einfach zu kurz gekommen sind in...

blub 25. Aug 2010

In startoption bei mac spielen -gl reinschreiben müsste funktionieren ;)

klugkakka 25. Aug 2010

Nur, was willst du dann mit Steam? (Wobei ein Client ja eh nicht bedeutet das auch gute...

Deltachaos 24. Aug 2010

Ich habe die Steam für Linux schon auf meinem Rechner gehabt. Natürlich pre alpha. Aber...


Folgen Sie uns
       


Escape Room in VR ausprobiert

Wir haben uns das Spiel Huxley von Exit VR näher angesehen.

Escape Room in VR ausprobiert Video aufrufen
Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

    •  /