• IT-Karriere:
  • Services:

iPhone

Google Mobile App mit Push-Nachrichten

Googles Mobile App für das iPhone und das iPad von Apple kann nun bei eingehenden E-Mails oder aktuellen Kalenderereignissen dem Benutzer eine Push-Nachricht schicken, auch wenn er die App nicht geöffnet hat.

Artikel veröffentlicht am ,
iPhone: Google Mobile App mit Push-Nachrichten

Die neue Funktion in Googles Mobile App für das iPhone und das iPad sorgt dafür, dass der Anwender nicht mehr auf den ins iOS integrierten E-Mail-Client angewiesen ist, wenn er auf Push-Nachrichten für eingehende E-Mails Wert legt.

Stellenmarkt
  1. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  2. Elektrobit Automotive GmbH, Ulm

Nach wie vor werden über die Mobile App lediglich Google Mail und der Kalender als Webanwendung aufgerufen. Die Benachrichtigungsfunktion muss global und für die beiden Anwendungen Mail und Kalender freigeschaltet werden. Auch andere Google-Anwendungen wie Buzz, Reader sowie Text & Tabellen können über die iPhone-Anwendung gestartet werden.

Die Google Mobile App in Version 0.6.0.4416 kann ab sofort über Apples iTunes heruntergeladen werden.

Seit September 2009 werden bereits E-Mails aus Google Mail über Google Sync per Push-Verfahren an ein iPhone oder Windows-Mobile-Gerät übertragen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 18,99€
  2. 69,99€ (Release am 10. April)
  3. 21,99€

morgain 24. Aug 2010

Welchen Vorteil hat denn wohl die App im vergleuch zum integrierten Exchange-Abruf des...

No iPhone User 24. Aug 2010

Ja, aber hatte Apple nicht mal die Einstellung das alle Programme, welche die gleiche...

EinZauberwesen 24. Aug 2010

Danke für den Tipp mit Lockinfo :) Werds gleich mal testen

Marks 24. Aug 2010

Ja, ich wichtig.

Blubsi 24. Aug 2010

Oops verlesen :-) Gruß, Blubsi


Folgen Sie uns
       


O2 Free Unlimited im Test

Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Smartphone-Tarife von Telefónica getestet, die eine echte Datenflatrate anbieten. Selbst der kleine Tarif O2 Free Unlimited Basic ist für typische Smartphone-Aufgaben ausreichend.

O2 Free Unlimited im Test Video aufrufen
Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Datenschutz: Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?
Datenschutz
Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?

Das Coronavirus zwingt Ärzte, Lehrer und Rechtsanwälte zu digitaler Kommunikation mit und über ihre Patienten, Schüler und Mandanten. Viele setzen auf Whatsapp. Verstoßen sie damit gegen den Datenschutz oder machen sich gar strafbar?
Von Harald Büring

  1. Coronavirus Britische Soldaten müssen Whatsapp-Befehlen folgen
  2. Sicherheitslücke Dateien auslesen mit Whatsapp Desktop
  3. Messenger Whatsapp deaktiviert Chatexport in Deutschland

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden

    •  /