Neverwinter

Gruppenkämpfe mit Dungeons & Dragons

Die Stadt Neverwinter steht im Mittelpunkt des gleichnamigen Rollenspiels für Windows-PC, das Atari ankündigt: Darin ziehen Heldentruppen mit bis zu fünf Mann, Zwerg oder Elfe, in den Kampf gegen das Böse.

Artikel veröffentlicht am ,
Neverwinter: Gruppenkämpfe mit Dungeons & Dragons

Das Entwicklerstudio Cryptic - eine Tochter von Atari - hat bislang unter anderem die groß angelegten Onlinerollenspiele Star Trek Online und City of Heroes veröffentlicht. Das nächste Spiel wird kein MMORPG, sondern setzt auf maximal fünfköpfige Heldentruppen, die gemeinsam in und um Neverwinter in den Kampf gegen das Böse ziehen. Veteranen kennen die Fantasymetropole schon: Sie stand auch in Neverwinter Nights im Mittelpunkt, einer ab 2002 veröffentlichen Rollenspielreihe von Bioware.

Stellenmarkt
  1. Digital Officer (m/w/d)
    Richter-Helm BioLogics GmbH & Co. KG, Hamburg
  2. Software Developer (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, Berlin
Detailsuche

Das neue Neverwinter soll ebenfalls auf dem Regelwerk Dungeons & Dragons basieren. Spieler wählen ihren Charakter unter einer von fünf Klassen aus. Wer die Fünfertruppen nicht mit von Menschenhand gesteuerten Figuren füllen kann oder will, soll seine virtuellen Kameraden vom Computer lenken lassen können. Die Handlung basiert lose auf einer kommenden Buchtrilogie des amerikanischen Schriftstellers R.A. Salvatore und dreht sich um den Kampf um die Macht in Neverwinter nach dem Tod des letzten Herrschers.

Wer will, soll in bester Rollenspielmanier seine eigenen Geschichten und Missionen mit einem laut Atari "extrem benutzerfreundlichen Inhaltsgenerator" basteln können, der den Arbeitstitel Forge trägt. Der Titel soll Ende 2011 für Windows-PC erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Georg T.
Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr

Georg T. sitzt seit 109 Tagen in Haft. Grund dafür sind 1.827 Euro Schulden für die Rundfunkgebühr - seine Haft kostet rund 18.000 Euro.

Georg T.: Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr
Artikel
  1. MIG: Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt
    MIG
    Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt

    Der Bundesverkehrsminister scheint kein Personal für die Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft zu finden.

  2. Square Enix: Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt
    Square Enix
    Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt

    E3 2021 Erinnert an Mass Effect, aber mit Humor und Groot: Square Enix will noch 2021 das Solo-Abenteuer Guardians of the Galaxy veröffentlichen.

  3. Bethesda: Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps
    Bethesda
    Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps

    E3 2021 Der Teaser von Starfield lädt zum Knoblen ein, Redfall bietet Blutsauger - und Doom Eternal erhält das Next-Gen-Grafikupdate.

eiSCHAUM 25. Aug 2010

Danke das musste gesagt werden...

pka 24. Aug 2010

Wenn das ganze aber nach Spellplague spielt kann er doch lustig durch die welt springen...

abecede 24. Aug 2010

Bah - Elves don't bounce!


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /