• IT-Karriere:
  • Services:

Playstation 3

Sony unterstützt Onlinepass bei PS3-Gebrauchtspielen

Wer Gebrauchtspiele kauft, muss für Multiplayerfunktionen extra bezahlen: Dieses Prinzip, eingeführt von Electronic Arts, will Sony auch auf der Playstation 3 unterstützen - bei eigenen Titeln und bei denen von anderen Entwicklern.

Artikel veröffentlicht am ,

Den Anfang hatte Electronic Arts gemacht, inzwischen arbeiten auch Ubisoft und THQ an ähnlichen Plänen, jetzt will sich auch Sony Computer Entertainment (SCE) stärker im Kampf gegen den Handel mit gebrauchten Spielen engagieren: Europachef Andrew House hat angekündigt, dass sein Unternehmen grundsätzlich positiv zu Initiativen wie EAs Onlinepass steht. Das bedeutet: Käufer eines neuen Spiels finden in der Packung einen Code, mit dem sie beispielsweise den Multiplayermodus freischalten und das Spiel gleichzeitig mit ihrem Account verbinden. Wenn das Programm dann weiterverkauft wird, muss der neue Besitzer den Multiplayermodus gegen Geld freischalten.

Im Gespräch mit Gamesindustry.biz sagte House jetzt, dass sein Unternehmen dieses Prinzip künftig unterstützten wird. Das bedeutet, dass SCE Drittentwickler künftig dazu ermuntert und auch bei eigenen Produkten aktiv nach Möglichkeiten für einen Onlinepass sucht. Über die konkrete Ausgestaltung denke man bei SCE weiter nach. Beispielsweise sei es vorstellbar, dass ein Basis-Mehrspielermodus immer funktioniere - schließlich wolle man das Playstation Network nicht zu sehr entwerten. Erweitere Multiplayerfunktionen könnten aber für Gebrauchtkäufer kostenpflichtig werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 29€ (Bestpreis!)
  2. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)

Captain 24. Aug 2010

EOL? Soll das nach deiner Meinung heissen, das der Publisher nach deren berechneter EOL...

Captain 24. Aug 2010

Basis-Mehrspielermodus?, früher nannte man sowas Shareware!!

Captain 24. Aug 2010

denen geht kein Geld flöten, die bekommen nur den Hals nicht voll und wollen an einem...

Captain 24. Aug 2010

Stimmt... Mischkalkulation, aber dabei ist es absolut irrelevant, ob ein Spieler 100...

Captain 24. Aug 2010

das ist so, als wenn die Garantie erlischt, wenn man einen Jahreswagen weiterverkauft...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on

Der Surface Laptop 3 ist eine kleine, aber feine Verbesserung zum Vorgänger. Er bekommt ein größeres Trackpad, eine bessere Tastatur und ein größeres 15-Zoll-Display. Es bleiben die wenigen Anschlüsse.

Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on Video aufrufen
Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

    •  /