Abo
  • Services:

Parted Magic

Version 5.3 verringert Speicherverbrauch

Mit Parted Magic 5.3 wollen die Entwickler den Speicherverbrauch der auf das Partitionieren von Festplatten spezialisierten Linux-Distribution verringern. Parted Magic wird nicht mehr als USB und Grub4dos-Iso-Image ausgeliefert.

Artikel veröffentlicht am ,
Parted Magic: Version 5.3 verringert Speicherverbrauch

Parted Magic 5.3 bringt zahlreiche aktualisierte Anwendungen mit: Der Linux-Kernel wurde auf Version 2.6.34.5 aktualisiert, Truecrypt auf Version 7.0 sowie Freetype auf Version 2.4.2 erhöht. Die Versionsnummer des Treibers für den Zugriff auf NTFS-Partitionen wurde auf Versionsnummer 2010.8.8 aktualisiert.

  • Parted Magic 5.3
Parted Magic 5.3
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Immenstaad am Bodensee
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Die bislang auf mehrere komprimierte Images verteilte Linux-Distribution wird nun in einem Squashfs-Image ausgeliefert. Zusätzlich wurde der Unionfs-Treiber, der das CD-Image im Livebetrieb veränderbar macht, zugunsten von Union-Fuse ausgetauscht. Außerdem haben die Entwickler die Backupsoftware Ghost for Linux (G4L) um eine fehlerfreie Version ergänzt.

Auf ein offizielles Zip-komprimiertes USB-Image wollen die Entwickler künftig verzichten. Dafür bringt Parted Magic eine Version der Anwendung Unetbootin, die verschiedene Linux-Distributionen auf portable Speicherlaufwerke überträgt. Zudem wird es auch keine Iso-Images mit dem Grub4dos Bootloader mehr geben. Den Entwicklern fehlt die Zeit, das entsprechende Menü zu pflegen.

Parted Magic 5.3 liegt als gezipptes ISO-Image auf den Servern des Projekts zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 16,99€
  3. 1,49€

hhhd 24. Aug 2010

Der Titel ist auf jeden Fall irreführend, ich dachte schon der Speicherverbrauch auf der...

hallohans 23. Aug 2010

HALLO HANS! :) http://f.imagehost.org/0466/rechtschreibFlame.jpg

Xubuntuler 23. Aug 2010

Ohne den Zwischenschritt "brennen" kann man auch direkt ein boot-fähiges USB-Medium...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Shadow of the Tomb Raider angespielt: Lara und die Schwierigkeitsgrade
Shadow of the Tomb Raider angespielt
Lara und die Schwierigkeitsgrade

E3 2018 Düstere Höhlensysteme, eine prächtige Stadt in Südamerika und die Apokalypse: Im nächsten Tomb Raider erlebt Lara Croft wieder spannende Abenteuer. Beim Anspielen konnte Golem.de das ungewöhnliche System der Schwierigkeitsgrade kennenlernen.
Von Peter Steinlechner

  1. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Himo Xiaomis E-Bike mit 12-Zoll-Rädern kostet rund 230 Euro
  2. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  3. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos

Urheberrechtsreform: Die zehn Mythen des Leistungsschutzrechts
Urheberrechtsreform
Die zehn Mythen des Leistungsschutzrechts

Am Mittwoch gibt es eine wichtige Abstimmung zum Leistungsschutzrecht im Europaparlament. Leider werden von den Verfechtern des Gesetzes immer wieder Argumente ins Feld geführt, die keiner Überprüfung standhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vor Abstimmung Demos gegen Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  3. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab

    •  /