Abo
  • Services:

Bundeswehrverband

Medal of Honor ist "widerwärtig"

Der britische Verteidigungsminister bittet Händler, den Ego-Shooter Medal of Honor nicht in ihr Angebot aufzunehmen. Auch ein Sprecher des deutschen Bundeswehrverbandes übt heftige Kritik an dem Spiel, in dem der Spieler in Afghanistan kämpft.

Artikel veröffentlicht am ,
Bundeswehrverband: Medal of Honor ist "widerwärtig"

"Es ist widerwärtig, so ein Spiel auf den Markt zu bringen, während in Afghanistan Menschen sterben", sagte Wilfried Stolze, Sprecher des Deutschen Bundeswehrverbands, einem Interessenverband aktiver und ehemaliger Soldaten der Bundeswehr, im Gespräch mit Focus. Noch weiter geht der britische Verteidigungsminister Liam Fox. Er ist empört, dass Spieler - im Multiplayermodus - als Taliban antreten können. "Die Taliban sind dafür verantwortlich, dass Kinder ihre Väter und Frauen ihre Ehemänner verloren haben", sagte er zu Yahoo.com. Fox bittet den britischen Einzelhandel, Medal of Honor nicht in sein Sortiment aufzunehmen.

Publisher Electronic Arts ist sich keiner Schuld bewusst. Es gebe in Kriegen nun mal zwei Seiten, und das sei eben auch in Medal of Honor so, wo bei der Vermarktung großer Wert auf Realismus gelegt wird. Angeblich haben mehrere ehemalige Elitesoldaten der US-Armee das Entwicklerteam beraten. Das Actionspiel soll am 14. Oktober 2010 für Xbox 360, Playstation 3 und Windows-PC erscheinen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 225€
  2. 99,99€ (versandkostenfrei)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

tanzträumer 28. Sep 2010

Ist es falsch nach Strg+C aus Faulheit noch kurz den Artikel zu ändern? :P Nich böse...

Tanzträumer 28. Sep 2010

Da spricht mir einer aus der Seele :D vorallem zu wissen wessen Beitrag zu was ne Antwort...

hab_ich 25. Aug 2010

uh gut, dass du mich so gut kennst und danke für den tipp. ohne dich hätte ich direkt...

Patrick_Focus_RS 25. Aug 2010

Da ist was wahres dran. Mein Opa hat mir immer aus dem Krieg erzählt, von 1944 usw, und...

Der Kaiser! 24. Aug 2010

Die Politiker machen das, um unser Wahrnehmungsfeld zu beeinflussen. Diese Massnahme...


Folgen Sie uns
       


Xiaomi Mi 9 - Hands on (MWC 2019)

Xiaomi bringt das Mi 9 nach Europa. Der Europastart wurde auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona verkündet. Das Topsmartphone hat eine Triple-Kamera mit bis zu 48 Megapixeln. Es liefert für einen Preis ab 450 Euro eine sehr gute technische Ausstattung.

Xiaomi Mi 9 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  2. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  2. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet
  3. Studie Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher

Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
Display-Technik
So funktionieren Micro-LEDs

Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
Von Mike Wobker

  1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

    •  /