Abo
  • Services:

Bioshock Infinite

Action mit Haken

Tief unter sich die Erde, über sich freischwebende Gleise, in der Hand den Enterhaken: So saust der Spieler durch die schwebende Stadt Columbia - und kämpft dabei. Golem.de hat erste Ingame-Szenen des Actionspektakels gesehen und mit Entwicklungschef Ken Levine gesprochen.

Artikel veröffentlicht am ,
Bioshock Infinite: Action mit Haken

Der Stolz der Vereinigten Staaten: Das ist in Bioshock Infinite die schwebende Stadt Columbia. Ein paar Jahre zuvor gab es noch nicht mal Auto, Telefon oder Kino - im Jahr 1912 können Mensch, Maschine und Metropole sogar fliegen! Dann läuft allmählich ein bisschen was schief, und Columbia hängt mal über Hamburg, mal über Sao Paolo, und immer öfter sind die Gemäuer gar nicht zu finden. Außerdem entdeckt das Militär die Vorteile eines schwebenden Schlachtschiffs: Schließlich wollen die USA ihren Einflussbereich ausdehnen, auch um sich neue Absatzmärkte für ihre boomende Wirtschaft zu erschließen - erzählt Ken Levine, Entwicklungschef von Bioshock Infinite, durchaus mit Bezug auf die reale Historie im Gespräch mit Golem.de.

Inhalt:
  1. Bioshock Infinite: Action mit Haken
  2. Schlacht mit Vater eines Big Daddy?

Spieler steuern eine Figur namens Booker DeWitt, einen besonders hartgesottenen ehemaligen Privatdetektiv. Er soll eine gewisse Elizabeth retten, die vor Jahren entführt worden ist, über besondere Kräfte verfügt und sich in Columbia befindet. Und so landet auch DeWitt in der Stadt. Auf der Gamescom hat das Entwicklerteam Irrational Games einen Spielelevel gezeigt, der anfangs fast idyllisch gewirkt hat: Am Rand einer mit Kopfsteinen gepflasterten Straße rinnt ein Bach, ein Pferd schleppt eine kaputte Kutsche, die Morgensonne durchflutet die Szenerie. Und dann bricht allmählich die Hölle los.

  • Bioshock Infinite
  • Bioshock Infinite
  • Bioshock Infinite
  • Bioshock Infinite
  • Bioshock Infinite
Bioshock Infinite

Erst stürzt eine Kirchenglocke auf den Spieler zu. Dann sieht er eine altertümliche Frau seelenruhig vor einem lichterloh brennenden Laden kehren. Ein alter Mann hält in einem Pavillon eine Rede. Und weil da ein Gewehr steht, greift der Spieler einfach so danach - in dem Moment rastet der Alte aus, zaubert einen Schwarm Raben herbei, der wiederum attackiert den Spieler.

Schlacht mit Vater eines Big Daddy? 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  2. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)
  3. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  4. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)

gerri80 20. Mai 2011

Also was ich bisher von Bioshock Infinite gehört und gelesen habe, gefällt mir schonmal...

Kekzz 09. Sep 2010

Bioshock über den Wolken statt unter dem Meer? Also ich weiß ja nicht... Ich für meinen...

ViertelVor 23. Aug 2010

Na Deine "Klicks" kriegen sie ja scheinbar noch...

Cunt Dooku 23. Aug 2010

Ich musste sofort an Bespin denken. Das Setting gefällt mir sehr gut.

Jurastudent 22. Aug 2010

Weil es einfach geil aussieht.


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /