Abo
  • Services:

Schlacht mit Vater eines Big Daddy?

Ähnlich surreal geht es weiter - aber in all dem Chaos liefern sich der friedliche Redner von Eben und der Spieler eine erbitterte Schlacht. Größere Distanzen und vor allem Abgründe bewältigte der Spieler, indem er sich mit einem kleinen Enterhaken an Gleise hängt, die durch ganz Columbia führen. Sein Gegner macht es ebenso; auf einem der Screenshots ist ein solcher Haken zu sehen.

  • Bioshock Infinite
  • Bioshock Infinite
  • Bioshock Infinite
  • Bioshock Infinite
  • Bioshock Infinite
Bioshock Infinite
Stellenmarkt
  1. ARNECKE SIBETH DABELSTEIN, Frankfurt am Main
  2. ENERCON GmbH, Aurich

Irrational hat auch einige der besonderen Fähigkeiten gezeigt, mit denen der Spieler kämpft. So kann er eine riesige Rakete im Flug mit ausgestreckter Hand stoppen, umdrehen und auf die Kanone feuern - die natürlich in einem gewaltigen Feuerball detoniert. Außerdem gibt es nach Darth-Vader-Art Angriffe mit Stromschlägen und dazu die bereits genannten Rabenschwarmangriffe.

Neben zahlreichen normalmenschlichen Gegnern, die mitunter einfach nur per Gewehr angreifen, war in der Präsentation auch eine längere Schlacht mit einem riesigen Opponenten zu sehen, der halb Mensch und halb Maschine war und verdächtig an einen der Big Daddys aus den beiden ersten Bioshock erinnerte. Er schien über riesige Kräfte zu verfügen und schleuderte auch mal ein zufällig vorbeigaloppierendes Pferd auf den Spieler. Vor allem aber war das Monstrum nicht auf gewöhnliche Art zu besiegen, sondern indem der Spieler einen Stahlträger über und eine Brücke unter ihm allmählich zum Einsturz brachte - was extrem aufwendig und effektvoll in Szene gesetzt war.

Bioshock Infinity befindet sich seit gut zweieinhalb Jahren in der Entwicklung und basiert nach Angaben von Publisher 2K Games auf einer neuen Engine. Es soll 2012 für Xbox 360, Playstation 3 und Windows-PC erscheinen.

 Bioshock Infinite: Action mit Haken
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

gerri80 20. Mai 2011

Also was ich bisher von Bioshock Infinite gehört und gelesen habe, gefällt mir schonmal...

Kekzz 09. Sep 2010

Bioshock über den Wolken statt unter dem Meer? Also ich weiß ja nicht... Ich für meinen...

ViertelVor 23. Aug 2010

Na Deine "Klicks" kriegen sie ja scheinbar noch...

Cunt Dooku 23. Aug 2010

Ich musste sofort an Bespin denken. Das Setting gefällt mir sehr gut.

Jurastudent 22. Aug 2010

Weil es einfach geil aussieht.


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /