Abo
  • IT-Karriere:

Google Talk

Plugin für Linux verfügbar

Google hat sein Video-Chat-Plugin auch für Linux-Anwender veröffentlicht. Das Video- und Sprach-Plugin von Google Talk steht für Firefox und weitere Mozilla-basierte Browser unter Linux zur Verfügung, etwa Debians Firefox-Variante Iceweasel.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Talk: Plugin für Linux verfügbar

Google hat das Plugin für seinen Videochat auch für Linux veröffentlicht. Das Plugin lässt sich in zahlreichen Varianten des Mozilla-Browsers verwenden, etwa Firefox, Iceweasel oder Iceape. Chats werden entweder über Google-Mail oder aus iGoogle heraus gestartet.

Das Plugin steht bislang nur als DEB-Paket für Debian-basierte Linux-Distributionen zur Verfügung, beispielsweise Ubuntu. Ein RPM-Paket soll aber in Kürze folgen. Bei der Installation wird ein neues Repository eingerichtet, über das später Updates installiert werden sollen. Zusätzlich überprüft ein Cron-Job das Repository regelmäßig nach Aktualisierungen. Bei Ubuntu-Upgrades wird das entsprechende Repository angepasst.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-12%) 52,99€
  2. 3,99€
  3. (-78%) 2,20€
  4. 69,99€ (Release am 25. Oktober)

JoMan 30. Aug 2010

Suse war global gesehen nie Mainstream. In Deutschland vielleicht. Aber außerhalb von...

thomasf 23. Aug 2010

Lach doch :D wenn das jeder so macht, dann kommen bald Windows-ähnliche Zustände auf...

asdfgh 22. Aug 2010

Ich dachte das war nur weil man eine EULA akzeptieren muss?

besserwisser... 22. Aug 2010

Basiert es nicht auf Jabber und anderen offenen Protokollen ? Es könnte also sein, das Du...

Für Skype 20. Aug 2010

Walkie-Talkie-Mode ? Für schmalbandinge Verbindungen wäre das mal nett. Nachdem skype...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019)

Das Ideapad S540 hat ein fast unsichtbares Touchpad, das einige Schwierigkeiten bereitet. Doch ist das Gerät trotzdem ein gutes Ryzen-Notebook? Golem.de schaut es sich an.

Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

    •  /