Abo
  • Services:

Spieleengine für Dungeons und weitläufige Areale

Auch auf Rundungen wurde geachtet und eine passende Nacktszene gezeigt, in der eine barbusige Frau gerettet werden musste. Die Szene ist allerdings keine Standardszene. Bei vorherigen Aufgaben getroffene Entscheidungen bestimmen, ob der Spieler diese Szene überhaupt zu Gesicht bekommt.

  • The Witcher 2 - Geralt in einem Verlies
  • The Witcher 2
  • The Witcher 2
  • The Witcher 2 - das gesamte Szenario soll erforschbar sein. Das beinhaltet auch die Innenräume der Gebäude.
  • The Witcher 2
  • The Witcher 2 - Der Gegner besteht aus Rüstungsteilen gefallener Soldaten.
  • The Witcher 2
  • The Witcher 2
  • The Witcher 2
  • The Witcher 2
  • The Witcher 2
  • The Witcher 2 - Rundungen sind den Entwicklern wichtig.
  • The Witcher 2
  • The Witcher 2
The Witcher 2 - Rundungen sind den Entwicklern wichtig.
Stellenmarkt
  1. Governikus GmbH & Co. KG, Bremen
  2. Hannover Rück SE, Hannover

Der Übergang vom Verließ zur Oberfläche war sehr flüssig und kommt ohne Ladezeiten aus. Die Engine ist also in der Lage, sowohl Indoor- als auch Outdoorszenen darzustellen. Die Entwickler zeigten außerhalb eine fertig modellierte riesige Burg, die der Spieler plötzlich vor sich sieht. Nachdem die Kamera gelöst wurde, gewährten die Entwickler auch einen Blick von oben. Später im Spiel, so versprechen es die Entwickler, wird das gesamte Gelände und jedes Gebäude erkundbar sein. Gebäude nur der Kulisse wegen wird es nicht geben.

Epische Schlachten

Zum Schluss gab es noch eine große Schlacht zu sehen, bei der sich Geister gegenseitig bekämpften. Das Geschehen um den Charakter herum wirkte sehr lebendig. Beeindruckend war vor allem der Hauptgegner, der nur aus Rüstungsteilen bestand. Ein Schlag auf die Rüstung sorgte dafür, dass ein Teil der Rüstung abfiel. Zudem konnte sich der Gegner in einen Tornado verwandeln und der Spieler muss mit Artilleriebeschuss in Form von Feuerbällen rechnen, die im hohen Bogen auf ihn zufliegen. Auch Feuerpfeile fliegen in größeren Massen auf Geralt zu.

Am Kampfsystem wird noch gearbeitet. Gegenüber dem Vorgänger soll es zwar leichter zu erlernen, aber dafür schwerer zu meistern sein.

The Witcher 2 ist etwa ein halbes Jahr von der Fertigstellung entfernt und soll zunächst nur für Windows-PCs erscheinen. Zu den Hardwarevoraussetzungen sagte der Hersteller nur, dass die Demo-Maschine mit recht guter Hardware bestückt ist, um alle Details darstellen zu können. Eine Konsolenfassung ist technisch vorgesehen, allerdings veröffentlicht CD Projekt Red keine weiteren Informationen dazu.

 The Witcher 2: Grafische Rollenspielpracht mit 16 Endsequenzen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. ab 349€
  3. 88,94€ + Versand

rechenschieber 23. Aug 2010

Jetzt weiß ich endlich, warum Saruman der weiße Zauberer in Mittelerde ist: Es leitet...

Herb 23. Aug 2010

Mir wären 16 spielbare Charaktere lieber gewesen. Aber dann hätt's womöglich noch einer...

Saruman 23. Aug 2010

1. Wer bitte zockt Split Second??? So ein Rotzspiel... 2. Du hast keine andere...

Der Erklärbär 23. Aug 2010

[ ] du hast jemals Risen gespielt [ ] du hast jemals Gothic gespielt ... *seufz Das muss...

Saboteur 23. Aug 2010

Man muss hier aber auch den Hintergrund des Ganzen mit berücksichtigen. Der namenlose...


Folgen Sie uns
       


Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

    •  /