Abo
  • Services:
Anzeige
Quattro Wireless: Apple schaltet Werbenetzwerk ab

Quattro Wireless

Apple schaltet Werbenetzwerk ab

Apple hat die Werbekunden informiert, dass das Werbenetzwerk von Quattro Wireless Ende September 2010 abgeschaltet wird. Der US-Konzern hatte das Team zum Aufbau von iAd eingesetzt.

Apple wird das Werbenetzwerk für mobile Endgeräte Quattro Wireless abschalten. Das hat das Unternehmen den Kunden seines Netzwerkes gestern mitgeteilt. Ab dem 30. September 2010 werde nur noch das neue iAd-Netzwerk von Apple betrieben.

Anzeige

"Wir glauben, dass iAd das beste mobile Anzeigennetzwerk der Welt ist. Vom nächsten Monat an werden wir unsere Ressourcen auf die iAd-Anzeigenplattform konzentrieren", erklärt Andy Miller, der frühere Quattro-Wireless-Chef, der jetzt Vice President für die iAd-Sparte bei Apple ist. Buchungen von neuen Kampagnen für das Quattro-Wireless-Network würden nicht mehr angenommen und laufende Kampagnen beendet, heißt es auf der Website von Quattro Wireless.

Apple hatte das Unternehmen Quattro Wireless im Januar 2010 für 275 Millionen US-Dollar übernommen. Quattro Wireless kann mit seinem Produkt Get Mobile personalisierte Werbung an Smartphones ausliefern. Dabei wird die Zielgruppe nach Endgerät, Standort und demografischen Daten ausgewählt. Die Abschaltung von Quattro Wireless war erwartet worden. Apple hatte das Team zum Aufbau seines iAd-Netzwerks eingesetzt.

Konkurriert mit Googles Admob-Plattform

IAd ist das Apple-Werbenetzwerk für die Endgeräte iPhone, iPod touch und iPad, das Entwicklern erlaubt, direkt Werbung in Anwendungen zu integrieren, die im iOS App Store angeboten werden. Das Werbenetzwerk konkurriert mit Googles Admob-Plattform. IAd wurde am 8. April 2010 angekündigt und am 1. Juli vorgestellt. Apple-Kunden bekommen die Möglichkeit eingeräumt, die Auslieferung von personalisierter Werbung auf ihre Endgeräte abzulehnen. Die Werbung komplett abzuwählen ist jedoch nicht möglich.


eye home zur Startseite
Das Timing ist... 23. Aug 2010

Man braucht für iAd iOS-4. Daher also möglicherweise auch das Timing für iOS4-Release für...

dergenervte 20. Aug 2010

Admob = Werbemobbing Ich dachte das ist in D strafbar. ;)

Bart-Jan 20. Aug 2010

2DoBefore ist ein dem ich kenne :-)

Apple nervt... 20. Aug 2010

Da merkt man mal, das viele nicht mal einen Mobiltarif und noch weniger Android-Apps oder...

Die Channels 20. Aug 2010

Klar. Aber wie willst Du bei Krams selektieren der nicht notwendig zuzuordnen ist ? Ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz-Kastel
  3. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  4. über KILMONA PersonalManagement GmbH, Großraum Karlsruhe


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  2. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  1. Re: SSD-Testergebnisse: thx! ergo merkt man kaum...

    itse | 04:30

  2. Re: Sie kriechen schon aus ihren Löchern...

    HerrMoser | 03:55

  3. Re: Das alte WiFi Grundproblem, die gesicherte...

    Pjörn | 03:49

  4. Re: der-stürmer.de als neue Domain?

    HerrMoser | 03:47

  5. Re: Dabei sind doch gerade die VTs zu dieser...

    HerrMoser | 03:44


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel