Abo
  • IT-Karriere:

Elektromobilität

Finnland plant Autobahn mit Elektrotankstellen

Elektromobilität erfordert die Einrichtung einer neuen Infrastruktur. In Finnland wird derzeit geprüft, ob eine im Bau befindliche Autobahn mit Ladestationen für Elektroautos und anderer umweltfreundlicher Technik ausgestattet werden soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektromobilität: Finnland plant Autobahn mit Elektrotankstellen

Finnland will eine umweltfreundliche Autobahn bauen, berichtet die finnische Tageszeitung Helsinki Times. Dazu gehört unter anderem der Aufbau von Ladestationen für Elektroautos sowie von Tankstellen mit Biosprit und Solarzellen.

Variable Beleuchtung

Stellenmarkt
  1. DE-CIX Management GmbH, Köln
  2. Rational AG, München

Außerdem soll die Autobahn eine Beleuchtung bekommen, die sich den aktuellen Gegebenheiten anpasst. So soll sich beispielsweise die Beleuchtung an Autobahnausfahrten ausschalten, wenn dort kein Auto unterwegs ist.

Die Pläne betreffen ein rund 130 Kilometer langes Teilstück im Osten einer derzeit im Bau befindlichen Autobahn. Diese soll Turku an der Küste im Südwesten des Landes mit Vaalimaa an der russischen Grenze verbinden und im Jahr 2016 fertiggestellt sein.

Vorbildcharakter

Derzeit wird eine Machbarkeitsstudie über das Projekt durchgeführt. Im März kommenden Jahres soll dann über den Bau entschieden werden. Der soll international Vorbildcharakter haben und Finnland neue wirtschaftliche Möglichkeiten bei der Vermarktung umweltfreundlicher Technologie eröffnen, sagte Projektleiter Aki Marjasvaara der Zeitung.

In den USA wird derzeit der Highway 101 von San Francisco über San Jose und Santa Barbara nach Los Angeles elektrifiziert: An der Stecke werden Ladestationen aufgestellt, die es ermöglichen sollen, die Strecke zwischen den beiden kalifornischen Metropolen mit dem Elektroauto zurückzulegen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 229€ (Bestpreis!)
  3. 279,90€

andreasm 22. Aug 2010

"Außerdem soll die Autobahn eine Beleuchtung bekommen, die sich den aktuellen...

N17 21. Aug 2010

Den sie aber auch nur so billig produzieren können, da der Steuerzahler die...

Husare 20. Aug 2010

Ich wollt auch schon schreien "BETTER PLACE", da warst du wohl schneller.


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor

Rund 20 Jahre Erfahrung als Manager und Mitglied der Geschäftsleitung im internationalen Kontext sowie als Berater sind die Basis seiner Trainings. Der Diplom-Ingenieur Stefan Bayer hat als Mitarbeiter der ersten Stunde bei Amazon.de den Servicegedanken in der kompletten Supply Chain in Deutschland entscheidend mitgeprägt und bis zu 4.500 Menschen geführt. Er ist als Trainer und Coach spezialisiert auf die Begleitung von Führungskräften und Management-Teams sowie auf prozessorientierte Trainings.

Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /