Abo
  • Services:

Google

Chrome Web Store kann getestet werden

Google bereitet den Start des Chrome Web Store vor, ein App Store für HTML5-Applikationen. Entwickler können ab sofort ihre Apps einstellen und auch die Bezahlfunktionen testen.

Artikel veröffentlicht am ,
Google: Chrome Web Store kann getestet werden

Erstmals auf der Google I/O im Mai 2010 angekündigt, geht der Chrome Web Store in die letzte öffentliche Testphase. Noch in diesem Jahr soll die Plattform zum Verkauf von Webapplikationen zur Verfügung stehen und dann auch Googles Chrome Extensions Gallery ersetzen.

Stellenmarkt
  1. niiio finance group AG, deutschlandweit
  2. niiio finance group AG, Lüneburg, Dresden, Frankfurt am Main, Görlitz

Mit dem Chrome Web Store will Google eine zentrale Anlaufstelle für Webapplikationen, Browsererweiterungen und Themes etablieren. In der aktuellen Testphase können Entwickler dort aber nur Applikationen finden, die sie selbst hochgeladen haben.

In der Testphase sollen Entwickler auch die Integration von Googles Bezahl - und Lizenzsystem sowie die Infrastruktur zur Authentifizierung von Nutzern testen können.

Letztendlich will Google mit dem Chrome Web Store ein Webpendant zu Apples App Store etablieren, über das Anbieter ähnliche Applikationen verkaufen können wie für Apples mobile Geräte. Eine wichtige Rolle nehmen dabei Spiele ein.

Details zum Vorgehen, um eine Applikation im Chrome Web Store zu platzieren, hat Google in einem Blogeintrag zusammengefasst.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Ein Store... 20. Aug 2010

Beim Apple-Appstore erreicht man jeden, der ein IPhone hat. Bei Android dürfen Archos...

eggx 20. Aug 2010

ich alte schon das ganze app gemache für mobile endgeräte für eine übergangserscheinung...

nanananaaa 20. Aug 2010

Das kann man noch weiter spinnen ^^, ... später kann nur mit einem chrome browser die...

ejcyrax 20. Aug 2010

Joa sieht ganz danach aus. Und wenn man noch die neuesten Gerüchte beachtet, dass Google...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /