• IT-Karriere:
  • Services:

Google

Chrome Web Store kann getestet werden

Google bereitet den Start des Chrome Web Store vor, ein App Store für HTML5-Applikationen. Entwickler können ab sofort ihre Apps einstellen und auch die Bezahlfunktionen testen.

Artikel veröffentlicht am ,
Google: Chrome Web Store kann getestet werden

Erstmals auf der Google I/O im Mai 2010 angekündigt, geht der Chrome Web Store in die letzte öffentliche Testphase. Noch in diesem Jahr soll die Plattform zum Verkauf von Webapplikationen zur Verfügung stehen und dann auch Googles Chrome Extensions Gallery ersetzen.

Stellenmarkt
  1. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Zeuthen
  2. Proximity Technology GmbH, Düsseldorf

Mit dem Chrome Web Store will Google eine zentrale Anlaufstelle für Webapplikationen, Browsererweiterungen und Themes etablieren. In der aktuellen Testphase können Entwickler dort aber nur Applikationen finden, die sie selbst hochgeladen haben.

In der Testphase sollen Entwickler auch die Integration von Googles Bezahl - und Lizenzsystem sowie die Infrastruktur zur Authentifizierung von Nutzern testen können.

Letztendlich will Google mit dem Chrome Web Store ein Webpendant zu Apples App Store etablieren, über das Anbieter ähnliche Applikationen verkaufen können wie für Apples mobile Geräte. Eine wichtige Rolle nehmen dabei Spiele ein.

Details zum Vorgehen, um eine Applikation im Chrome Web Store zu platzieren, hat Google in einem Blogeintrag zusammengefasst.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Alphacool Eissturm Hurricane Copper 45 2x 140 mm für 164,90€ + Versand)
  2. (u. a. bis zu 27% auf Raspberry Pi und 20% auf TP-Link)
  3. (aktuell u. a. Amazon-Geräte reduziert, z. B. Kindle, Echo Show, Fire und Fire TV Stick)
  4. (aktuell u. a. 2x SanDisk Ultra microSDXC 64 GB für 17€ statt ca. 22€ im Vergleich und ASUS...

Ein Store... 20. Aug 2010

Beim Apple-Appstore erreicht man jeden, der ein IPhone hat. Bei Android dürfen Archos...

eggx 20. Aug 2010

ich alte schon das ganze app gemache für mobile endgeräte für eine übergangserscheinung...

nanananaaa 20. Aug 2010

Das kann man noch weiter spinnen ^^, ... später kann nur mit einem chrome browser die...

ejcyrax 20. Aug 2010

Joa sieht ganz danach aus. Und wenn man noch die neuesten Gerüchte beachtet, dass Google...


Folgen Sie uns
       


Projekt Mare - DLR

Helga und Zohar sind zwei anthropomorphe Phantome, ihre Körper simulieren die Struktur des menschlichen Gewebes. DLR-Forscher wollen messen, wie sich die Strahlung auf den Körper auswirkt.

Projekt Mare - DLR Video aufrufen
Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

Asus Zephyrus G14 im Test: Ryzen-Renoir-Revolution!
Asus Zephyrus G14 im Test
Ryzen-Renoir-Revolution!

Dank acht CPU-Kernen bei nur 35 Watt schlägt Asus' Ryzen-basiertes 14-Zoll-Spiele-Notebook jegliche Konkurrenz.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Intel MKL Matlab R2020a läuft auf Ryzen drastisch schneller
  2. DFI GHF51 Ryzen-Platine ist so klein wie Raspberry Pi
  3. Ryzen Mobile 4000 Das kann AMDs Renoir

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
  3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten

    •  /