Abo
  • Services:

Golem.de guckt

Badehose, Babybrei und Basteleien

Das Thema der TV-Woche vom 23. bis 29. August 2010 für 3Sat lautet: Wetter, Wetter, Wetter und das Klima. Deshalb wird die Woche auch geflutet mit aktuellen Dokumentationen und ihren Wiederholungen. Das andere Topthema lautet 3D - auf Arte.

Artikel veröffentlicht am ,
Golem.de guckt: Badehose, Babybrei und Basteleien

Dokumentationen

Ausgangspunkt der Dokumentation Der Polarschwimmer ist genau das, was der Titel sagt: Ein Mann will einen Kilometer im Polarmeer schwimmen mit nichts an außer einer Badehose. Ausgehend von dieser Herausforderung entwickelt sich die Frage, wie empfindlich der Mensch auf Temperaturschwankungen reagiert, und ob der menschliche Körper auch für langfristige Klimaschwankungen trainieren kann.
(3Sat, 23.08.2010, 20:15 - 21:00 Uhr)

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  2. Hays AG, Frankfurt

Weiter geht es mit dem Klimawandel in Das große Schmelzen. Hier wird es nun wärmer: Grönland taut auf und in den Anden verschwinden die Gletscher. Und die Überflutungen in Bangladesch werden von Jahr zu Jahr stärker - das ist nicht nur ein Problem wegen der Überschwemmungen an sich, sondern weil zugleich salzhaltiges Meerwasser dadurch stärker ins Inland dringt.
(3Sat, 23.08.2010, 21:30 - 22:00 Uhr)

Neues Material zum Thema Wettermanipulation war in den letzten Monaten Mangelware. Doch nun gibt es frisches Futter: Wetter nach Maß? Waren bisherige Dokus dazu immer geprägt von hübschen Aufnahmen in Kleinflugzeugen, scheint es diesmal doch etwas wissenschaftlich-technischer zu werden, inklusive Computeranimationen.
(3Sat, 25.08.2010, 20:15 - 22:00 Uhr)

Magazine

Pillen statt Obst, Soylent Green statt Babybrei? Einen Vorteil haben Nahrungsergänzungsmittel: Pillen brennen nicht an. Neben dem Sinn und Unsinn von Vitaminpräparaten und hippen Bakterien im Joghurt geht es in X:enius am Donnerstag auch um Nutrigenomik - die Abstimmung der eigenen Ernährung auf Basis des eigenen Genoms.
(Arte, 26.08.2010, 08:45 - 09:15 Uhr)

Die erste reguläre Sendung von Neues nach der Sommerpause widmet sich dem 3D-Fernsehen und zeigt, was der Markt derzeit fürs Heimkino hergibt.
(3Sat, 29.08.2010, 16:30 - 17:00 Uhr)

Filme

Dr. X von 1932 gehört zu den besten frühen Horrorkrimis. Auch wenn die Story etwas hanebüchen klingt: Ein Serientäter geht um. Im Zentrum der Ermittlung eines Reporters steht ein medizinisches Institut - der Täter muss einer der Mitarbeiter sein. Damit der Ruf des Institutes unter den Ermittlungen nicht leiden soll, will dessen Chef selbst ermitteln und hat dafür eine Frist von zwei Tagen, sonst geht der Reporter selbst an die Öffentlichkeit. Dafür stimmt der Rest des Films, angefangen bei den Schauspielern über die Beleuchtung bis hin zur Kameraführung, die eine perfekte Gruselatmosphäre schaffen.
(SWR, 26.08.2010, 00:30 - 01:45 Uhr)

Arte bringt zwei Filme in 3D. Also dem sogenannten alten analogen 3D mit Hilfe einer zweifarbigen Brille. Wer keine mehr von der Bild-Aktion am Freitag abstauben konnte, der sollte wohl doch mal auf dem Dachboden kramen oder rumfragen. Schließlich lagen die in den letzten 30 Jahren unter anderem der Yps, der Micky Maus, der Frösi und sogar der c't bei. Und wenn alles nichts hilft, rote und blaue Folien dürfte es in jedem besseren Bastelladen geben. Wobei es sich genau genommen nicht um Blau handelt, sondern um Zyan.
Bei den Filmen handelt es sich um den Hitchcock-Thriller Bei Anruf Mord und Jack Arnolds Der Schrecken vom Amazonas. Beide Filme wurden damals bereits für 3D gedreht.
(Arte, 28.08.2010, 20:15 - 21:55 Uhr und 23:35 - 00:55 Uhr)

Und noch ein Kinderfilm zum Abschluss: Star Kid ist keine Langfassung eines gehypten Youtube-Videos, sondern eher Iron Man für die Kleinen. Ein Schuljunge findet in einem frisch abgestürzten Meteorit einen Roboteranzug und schickt sich an, die Welt zu retten.
(Tele 5, 29.08.2010, 18:20 - 20:15 Uhr)

Alle Termine sind als ics-Datei verfügbar: https://www.golem.de/guckt/GoGu_20100823.ics
Dauerlink: https://www.golem.de/guckt/GoGu.ics
(Hinweis: Die Aktualisierung des Dauerlinks erfolgt erst am 22.08.2010 gegen Mitternacht.)



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€
  2. 17,49€
  3. 12,49€

opale 22. Aug 2010

Der Hitchcock-Thriller Bei Anruf Mord und Jack Arnolds Der Schrecken vom Amazonas kommen...

Treadmill 22. Aug 2010

nix text

Casandro 21. Aug 2010

Nicht alles was "alt" ist ist "analog". Für die Leute die übrigens die neuen 3D Verfahren...


Folgen Sie uns
       


Always Connected PCs angesehen (Windows 10 on ARM)

Mit einer neuen Plattform will Microsoft noch einmal ARM-basierte Geräte als Notebook-Alternative auf den Markt bringen. Dieses Mal können auch zahlreiche alte Programme ausgeführt werden.

Always Connected PCs angesehen (Windows 10 on ARM) Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

    •  /