Abo
  • Services:

Neueinstellungen

Foxconn braucht weitere 400.000 Arbeiter

Foxconn will bis zu 400.000 weitere Arbeiter einstellen. Damit reagiert der Auftragshersteller auf schärfere Vorgaben bei den Höchstgrenzen für Überstunden.

Artikel veröffentlicht am ,
Blick in eine Foxconn-Kantine in Shenzhen
Blick in eine Foxconn-Kantine in Shenzhen

Foxconn benötigt bis zu 400.000 weitere Arbeitskräfte. Wie der taiwanische Konzern erklärte, würde durch die Neueinstellungen die Zahl der Beschäftigten auf 1,3 Millionen Menschen ansteigen. Für Foxconn arbeiten gegenwärtig in circa 20 Fabriken in China etwa 900.000 Menschen. Der Konzern ist Auftragshersteller für Apple, Amazon, Cisco, Dell, Hewlett-Packard, Intel, Microsoft, Nintendo, Sony und andere. Die Neueinstellungen sollen im Laufe eines Jahres erfolgen, hieß es weiter.

Stellenmarkt
  1. ACP IT Solutions AG, Hamburg
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart

"Wir sind nicht sicher, ob das verwirklicht werden kann, aber das ist die Richtung, in die es gehen soll", sagte Foxconn-Sprecher Arthur Huang. Auch Louis Woo, ein Assistent des Konzernchefs Terry Gou, bestätigte, dass der Hersteller im nächsten Jahr 300.000 bis 400.000 neue Beschäftigte unter Vertrag nehmen wolle. Dies sei zum Teil deshalb nötig, weil die Zahl der Überstunden der Foxconn-Belegschaft gesenkt werden müsse. Foxconn wolle die Vorgaben der Regierung zu Höchstgrenzen bei Überstunden einhalten, sagte Woo. Die Regierung in Peking habe auf die Einhaltung gedrängt.

Im Juni 2010 hatte ein Arbeiter erklärt, dass sich trotz Versprechungen der Konzernleitung die inhumanen Arbeitsbedingungen mit vielen Überstunden und Siebentagewoche nicht verändert hätten. Er müsse weiterhin elf Stunden am Tag von 07:30 bis 19:30 Uhr arbeiten, an sieben Tagen in der Woche, mit nur 30 Minuten Pause für Mittag- und Abendessen. Viele Foxconn-Arbeiter in China nahmen sich in diesem Jahr das Leben. Zehn der Selbsttötungen fanden in der größten Foxconn-Fabrik in Shenzhen statt. Nach einigen Streiks in der Region machte der Konzern mit Lohnerhöhungen Zugeständnisse. Anschließend wurde angekündigt, eine große Zahl der dortigen Arbeitsplätze in andere Landesteile zu verlagern.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. ab 119,98€ (Release 04.10.)

MadeInGermany... 23. Aug 2010

Das bedeutet, dass für die bisherigen gut 800.000 Arbeiter die Löhne auf 800/1200 = 2/3...

Bouncy 22. Aug 2010

möchte mal wissen, wie man da _so_ sicher sein kann. schließlich ist und war gerade...

Klaus5 20. Aug 2010

Linke Zipperlei vertritts Du doch mit DEiner Forderung nach staatlichem Dirigismus zur...

Bouncy 20. Aug 2010

kann ich - und wir alle hier - nicht beurteilen, ich halte nur nichts davon blind auf...

RS 20. Aug 2010

JA so eine dumme Aussage hab ich schon lange nicht mehr gelesen. Für das Geld würde in D...


Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
    Elektroroller-Verleih Coup
    Zum Laden in den Keller gehen

    Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
    2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
    3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

      •  /