Abo
  • Services:
Anzeige

Asus VG236H

3D-Monitor mit 23 Zoll und 120 Hertz

Asus bietet ein neues Bundle aus einem Monitor und Nvidias Shutterbrille für stereoskopisches 3D an. Das Display beherrscht jetzt Full-HD und kann 120 Bilder pro Sekunde darstellen. Erhältlich sein soll das Paket im September 2010.

Der auf die Bezeichnung VG236H getaufte Monitor arbeitet mit einem TN-Panel mit einer Diagonale von 23 Zoll. Darauf stellt das Display 1.920 x 1.080 Pixel dar, es ist zwar glatt, aber mit einer entspiegelnden Schicht versehen. Neben Dual-Link-DVI steht auch eine HDMI-Buchse bereit. Ob sich die 120 Hertz Wiederholfrequenz auch im 2D-Betrieb nutzen lassen, gibt Asus bisher nicht an.

Anzeige
  • Höhe, Neigungswinkel und Ausrichtung verstellbar
  • Asus VG236H
Höhe, Neigungswinkel und Ausrichtung verstellbar

Die maximale Helligkeit soll 400 Candela pro Quadratmeter betragen. Zur Reaktionsgeschwindigkeit macht Asus nur die übliche, aber wenig aussagekräftige Angabe für Wechsel von Grau nach Grau. Das soll in zwei Millisekunden erfolgen. Das Display ist um 10 Zentimeter in der Höhe verstellbar, der Fuß verfügt über ein Drehgelenk, das 105 Grad nach links und rechts erreicht.

Den Blick in die Tiefe erlaubt Nvidias Kit 3DVision. Es besteht aus einer Shutterbrille sowie einem per USB angebundenen Infrarotsender, der die wechselseitige Verdunkelung der Brillengläser steuert. Der Sender kann auch mehrere der Brillen steuern, Asus legt aber nur eine bei. Eine passende Grafikkarte ab Geforce 8800 GT muss bereits vorhanden sein. Nvidia listet die Systemvoraussetzungen für 3DVision inzwischen auf seinen Webseiten sehr genau auf.

Das Paket soll im September 2010 zu einem Preis von 479 Euro auf den Markt kommen. Der Aufpreis für das Nvidia-Kit und die 3D-Funktionalität beträgt gegenüber anderen 23-Zöllern also knapp 300 Euro.


eye home zur Startseite
häh und hott 20. Aug 2010

Häh und Hott Die Brille ist Dein persönlicher Monitor, den Du immer dabei hast. Am ipad...

Hotohori 20. Aug 2010

In direktem Vergleich mag das natürlich deutlicher ersichtlicher sein. Ich kann aber...

lololololololol... 20. Aug 2010

60 hz sind auf allen monitoren ein standard 60 hz auf einem LCD /TFT etz ist nicht das...

ichhalt 20. Aug 2010

Und du gibst deinen Senf dazu, ob sinnvoll oder nicht. Deine persönliche Meinung also...

Eigentlich 20. Aug 2010

Und eigentlich wird eigentlich mit t geschrieben.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. EMIS Electrics GmbH, Waldkirch (Breisgau)
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Verve Consulting GmbH, Köln
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 184,90€ statt 199,90€
  2. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  3. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  2. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  3. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  4. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller

  5. TV-Kabelnetz

    Vodafone Kabelnetztrasse in Rheinland-Pfalz zerstört

  6. Hetzner Cloud

    Cloud-Ressourcen für wenig Geld aber mit Zusatzkosten mieten

  7. Fake News

    Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

  8. Diewithme

    Zusammen im Chat den Akkutod sterben

  9. Soziales Netzwerk

    Facebook sorgt sich um seine Auswirkungen auf die Demokratie

  10. Telefónica

    5G-Test für TV-Übertragung im Bayerischen Oberland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  1. Re: Ich mag Linux ja...

    Teebecher | 17:20

  2. Re: Mit oder ohne Spectre und Meltdown patch?

    derdiedas | 17:18

  3. Re: Die goldenen Zeiten für Medienunternehmen...

    divStar | 17:17

  4. Re: Tank

    Der Held vom... | 17:17

  5. Re: Eine "mobile Sendeanlage"

    M.P. | 17:17


  1. 17:14

  2. 16:14

  3. 16:00

  4. 15:58

  5. 15:35

  6. 15:26

  7. 14:55

  8. 14:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel