Project Sunburst

Tower-Defense-Spiel für Windows Phone 7 nutzt Bing-Maps

Microsoft zeigte in verschlossenen Räumen die ersten Spiele für Windows Phone 7. Interessant wirkte vor allem Crackdown 2: Project Sunburst. Das Spiel erlaubt es, das eigene Heim zu verteidigen.

Artikel veröffentlicht am ,
Project Sunburst: Tower-Defense-Spiel für Windows Phone 7 nutzt Bing-Maps

Microsoft demonstrierte sehr kurz ein ungewöhnliches Tower-Defense-Spiel, bei dem der Spieler die Messehallen der Gamescom gegen Gegnerhorden verteidigen kann. Das Spiel nutzt die Bing-Maps-Integration der Windows-Phone-7-Prototypen. Über die Standorterkennung wird dann das Spielfeld bestimmt. In Köln also das Messegelände.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter im Service Desk (m/w/d)
    Techniklotsen GmbH, Bielefeld
  2. Senior Referent IT / Agile Coach (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe
Detailsuche

Da bei Bing-Maps nicht nur Satellitenkarten vorliegen, sondern auch Straßenzüge, folgen die Gegner diesen Wegen. Damit ist eine sehr hohe Anzahl von Spieleleveln möglich. Offizielles Bildmaterial zu dem Spiel gibt es noch nicht. Pocket Lint hat aber ein Bild zu dem Spiel veröffentlicht.

Gezeigt wurden auch eher unbekannte Spiele, die bei der kurzen Vorführung allerdings keinen bleibenden Eindruck hinterlassen konnten. Wie die Windows-Phone-Hardware gegenüber anderen Mobilplattformen einzustufen ist, lässt sich noch nicht sagen. Schöne 3D-Grafiken sind aber durchaus möglich. Es war zudem schon erkennbar, dass eine Touchbedienung Pflicht ist. Die Hardwareknöpfe der Plattform stehen Spielen nicht zur Verfügung. Was passiert, wenn ein Spieleentwickler sie dennoch mit Tricks nutzt, konnte Microsoft nicht sagen. Leider konnten noch keine bekannten Spieletitel gezeigt werden, aber zu den bisherigen Ankündigungen sollen regelmäßig neue hinzukommen. Der Fokus liegt laut Microsoft auf wenigen, dafür jedoch guten Titeln.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


PullMulll 21. Aug 2010

es ist doch wie mit Oldtimern, z.b. das T-model, Wahnsinns ding zu seiner zeit. aber...

TDFTW 20. Aug 2010

huch, ist schon wieder freitag?

hjfghfp 19. Aug 2010

Das ist die Richtung wo das irgendwann mal alles hinlaufen wird. AR birgt da einige nette...

BT90 19. Aug 2010

eine 9/11 Map? *SCNR*



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Digitalisierung
500-Euro-Laptops für Lehrer "leistungsfähig und gut nutzbar"

Das Land NRW hat seine Lehrkräfte mit Dienst-Laptops ausgestattet. Doch diese äußern deutliche Kritik und verwenden wohl weiter private Geräte.

Digitalisierung: 500-Euro-Laptops für Lehrer leistungsfähig und gut nutzbar
Artikel
  1. Bundesservice Telekommunikation: Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt
    Bundesservice Telekommunikation
    Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt

    Inzwischen ist offensichtlich, dass der Bundesservice Telekommunikation zum Bundesamt für Verfassungsschutz gehört.

  2. Cloud Computing mit AWS
     
    Cloud Computing mit AWS

    Die Golem-Akademie bietet einen Kurs, in dem sich alles um die Konzeption von Web-Anwendungen für die AWS Cloud dreht.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Krypto-Währung: El Salvador nutzt Talfahrt des Bitcoin für großen Ankauf
    Krypto-Währung
    El Salvador nutzt Talfahrt des Bitcoin für großen Ankauf

    Die selbsternannte Bitcoin-Nation El Salvador hat die aktuelle Schwäche der Währung ausgenutzt und eingekauft - offenbar am Smartphone.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 Ti 12GB 1.699€ • Intel i9-10900K 444,88€ • Huawei Curved Gaming-Monitor 27" 299€ • Hisense-TVs zu Bestpreisen (u. a. 55" OLED 739€) • RX 6900 1.449€ • MindStar (u.a. Intel i7-10700KF 279€) • 4 Blu-rays für 22€ • LG OLED (2021) 77 Zoll 120Hz 2.799€ [Werbung]
    •  /