• IT-Karriere:
  • Services:

Milliardenübernahme

Intel kauft McAfee

Für rund 7,7 Milliarden US-Dollar will der Chiphersteller Intel das auf Software für IT-Sicherheit spezialisiere Unternehmen McAfee übernehmen.

Artikel veröffentlicht am ,
Milliardenübernahme: Intel kauft McAfee

Intel bietet 48 US-Dollar pro McAfee-Aktie, in Summe entspricht dies einem Kaufpreis von 7,68 Milliarden US-Dollar. Die Aufsichtsräte beider Unternehmen haben der Übernahme zugestimmt. Noch aber müssen auch die Aktionäre von McAfee sowie die Aufsichtsbehörden der Übernahme ihre Zustimmung geben.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Regensburg

McAfee soll auch in Zukunft als eigenständiges Unternehmen erhalten bleiben, angegliedert an Intels Sparte Software and Services.

Mit der Übernahme will Intel Sicherheitssoftware und Hardware unter einem Dach vereinen, um Endkunden, Unternehmen und Regierungen besser vor Gefahren schützen zu können. Das Thema Sicherheit sei für Intel zusammen mit Energieeffizienz und Vernetzung von wesentlicher Bedeutung. Dabei hat Intel vor allem die steigende Zahl an vernetzten Geräten im Blick. Intel spricht hier von "Hardware-Enhanced-Security" und verspricht sich davon einen Durchbruch bei der effektiven Bekämpfung von IT-Gefahren.

Dabei ist McAfee nicht der erste Softwareanbieter, den Intel kauft. So übernahm Intel 2007 den Softwarehersteller Havok, dessen Physik-Engine in zahlreichen Spielen und bei Animationen im Filmbereich zum Einsatz kommt, und 2009 für 884 Millionen US-Dollar den Spezialisten für Embedded-Betriebssysteme Wind River.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis
  2. (u. a. i-tec Adapterkabel USB-C > HDMI 4K/60Hz 1,5m für 12,99€, i-tec MySafe USB 3.0 Easy...
  3. 47,99€
  4. 1.799€ (versandkostenfrei)

xDxD 23. Aug 2010

feeeeeeeed him!^^

Himmerlarschund... 20. Aug 2010

Also DAS funktioniert höchstens, wenn man dazu eine eigene Domain hat. Dann ist man...

EddieXP 19. Aug 2010

:D Jo dankesehr aber die Erfahrung der letzten Jahre mit der G-Data Enterprise-Lösung...

Bouncy 19. Aug 2010

und was hat der mit sicherheitslücken zu tun?

Bullet No. 1 19. Aug 2010

Äääh, ja...stimmt irgenwie ;-)


Folgen Sie uns
       


Automatische Untertitel in Premiere Pro Beta - Tutorial

Wir zeigen, wie sich Untertitel per KI-Spracherkennung erzeugen lassen.

Automatische Untertitel in Premiere Pro Beta - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /