Abo
  • Services:
Anzeige
Patterned Media: Toshiba erwartet 15-Terabyte-Festplatten schon 2013

Patterned Media

Toshiba erwartet 15-Terabyte-Festplatten schon 2013

Auf einer Fachtagung hat Toshiba den ersten Prototyp einer Festplatte mit Patterned Media (BPM) vorgestellt. Das Medium erreicht eine Datendichte von 2,5 Terabit pro Quadratzoll, rund fünfmal so viel wie aktuelle Festplatten. Schon in drei Jahren rechnet Toshiba mit ersten Geräten.

US-Medien feiern den Vortrag von Toshiba auf der "Magnetic Recording Conference 2010" bereits als Durchbruch: Nach Angaben des Unternehmens ist es die erste öffentliche Demonstration eines BPM-Laufwerks. Die Idee der Magnetscheiben, auf denen die physikalischen Orte von 0 und 1 mechanisch festgelegt sind, wird schon seit Jahren von Festplattenherstellern verfolgt. Wie man einen Ort unter 20 Nanometern Durchmesser aber mit einem Schreib-/Lesekopf ansteuert, war bisher ein ungelöstes Problem.

Anzeige

Toshiba hat dafür neben den Bereichen für die Daten selbst auf dem Medium Servospuren erzeugt. Diese bestehen wie die Datenbereiche selbst aus einem Muster, das wie bei Halbleitern über eine Maske belichtet wird. Dabei kommt ein sich selbst anordnendes Polymer zum Einsatz, das regelmäßige Punkte in einem Abstand von 17 Nanometern erzeugt. An dieser Servospur, die nicht veränderbar ist, orientiert sich der Kopf.

Der Kopf bleibt in der Spur

Die Neuerung liegt vor allem darin, dass der Kopf dabei konstant in der Spur bleibt. Patterned Media mit hohen Datendichten waren schon zuvor erzeugt worden, unter anderem von Toshiba selbst. Das Unternehmen gibt in seiner Mitteilung (PDF) aber zu bedenken, dass bisher noch nicht vom BPM gelesen und geschrieben werden konnte. Das soll im nächsten Schritt erforscht werden.

Wie schon im Januar 2010 angekündigt, arbeitet Toshiba dabei bisher mit Datendichten von 2,5 Terabit pro Quadratzoll. Das entspricht rund 300 GByte auf der Größe einer Briefmarke. Gemessen an den 500 bis 600 Gigabit pro Quadratzoll, die bereits erhältliche Festplatten mit maximal 3 TByte heute erreichen, sollten sich mit den ersten BPM-Laufwerken mindestens 15 Terabyte erreichen lassen. Nach Angaben von Toshiba arbeiten die Forscher aber auch schon an Patterned Media mit 5 Terabit pro Quadratzoll.

Gegenüber PC World sagte das Unternehmen, es rechne bereits 2013 mit den ersten BPM-Laufwerken - Toshiba machte dabei aber noch keine Angaben zur Kapazität. Die Patterned Media sind dabei auch nicht die einzige Grundlagentechnologie für größere Festplatten, die derzeit auf Praxistauglichkeit untersucht wird.

Seagate hatte erst kürzlich bekanntgegeben, eher auf thermisch unterstütztes Schreiben (HAMR) zu setzen. Dafür müssen die Medien noch ein bis zwei Festplattengenerationen lang noch nicht mechanisch aufgeteilt werden. Langfristig ist aber bisher keine andere Technik als BPM in Sicht, welche das bisherige rasante Wachstum der Kapazitäten fortschreiben könnte. Unproblematisch verläuft die Entwicklung der BPMs jedoch nicht: Noch 2006 meinte Hitachi, 2010 könnte es die ersten Laufwerke damit geben.


eye home zur Startseite
eher 20. Aug 2010

...und deshalb werden 15G eher fertig sein als 15T.

dumdideidum 20. Aug 2010

Naja...sollte wirklich CI+ und HD+ wie angekündigt und definiert kommen, dann hat sich...

renegade334 19. Aug 2010

Stell dir vor, wenn du mehrere kleinere Platten hättest anstatt eine einzige riesige. Ich...

p64y 19. Aug 2010

Das Problem ist bloß, dass Apple der einzige Mainstream Hersteller ist, welcher EFI auf...

renegade334 19. Aug 2010

Ich denke, dass man die Sektorgröße nicht unendlich groß machen sollte, oder? Irgendwann...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. ESCRYPT GmbH - Embedded Security, Bochum
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 264€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

  2. Faser-Wearables

    OLED als Garn für leuchtende Stoffe

  3. Square Enix

    PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD

  4. Vertriebsmodell

    BMW und Mercedes wollen Auto-Abos anbieten

  5. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  6. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  7. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  8. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  9. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  10. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Ericsson Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt
  2. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom
  3. Whistleblowerin Chelsea Manning will in den US-Senat

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: Handwerk Item Drops?

    baldur | 08:29

  2. Stromaufnahme 909 A / m² ???

    M.P. | 08:29

  3. Re: Waschmaschinen?

    picaschaf | 08:29

  4. Re: Ich verstehe den Sinn dahinter nicht

    AllDayPiano | 08:27

  5. Re: Im stationären Handel

    Schattenwerk | 08:27


  1. 07:56

  2. 07:39

  3. 07:26

  4. 07:12

  5. 19:16

  6. 17:48

  7. 17:00

  8. 16:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel