Canon EOS 7DSV

Digitale Spiegelreflexkamera mit Nutzerprofilen

Bei der Studioversion von Canons digitaler Spiegelreflexkamera EOS 7D können vier verschiedene Nutzerprofile angelegt werden, in denen jeweils bestimmte Funktionen der Kamera ausgeschaltet sind. Das soll zum einen verhindern, dass bei einer Aufnahmesession aus Versehen Einstellungen verändert werden. Zum anderen ist die Funktion für die Ausbildung gedacht.

Artikel veröffentlicht am ,
Canon EOS 7DSV: Digitale Spiegelreflexkamera mit Nutzerprofilen

Canon bringt eine sogenannte Studioversion (SV) seiner digitalen Spiegelreflexkamera (DSLR) EOS 7D heraus. Die EOS 7DSV ermöglicht es, verschiedene Profile anzulegen, in denen bestimmte Funktionen nicht nutzbar sind. Diese Funktion ist laut Canon vor allem für Situationen gedacht, in denen mehrere Fotografen mit der gleichen Kamera arbeiten, etwa in einem professionellen Fotostudio.

Funktionen abschalten

Stellenmarkt
  1. Senior Sales Manager IT-Services (m/w/d)
    sprylab technologies GmbH, Berlin
  2. IT-Administrator im Helpdesk (m/w/d)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
Detailsuche

Ein Fotograf hat in der Kamera vier Stufen zur Verfügung, um verschiedene Funktionen zu sperren. Das soll beispielsweise verhindern, dass bei einer Aufnahme im Studio versehentlich Einstellungen verändert werden, die die Fotos verderben. Auch für die Ausbildung ist die Funktion geeignet: Der Lehrer kann bestimmte Funktionen an der Kamera deaktivieren, und die Fotoschüler müssen ihre Aufgaben ohne diese lösen.

  • Canon EOS 7D - Autofokus-Sensor
  • Canon EOS 7D - CMOS-Sensor
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D - Digic-4-Prozessor
  • Canon EOS 7D - Movie-Knopf
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D - Sucherprisma
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D
  • Canon EOS 7D
Canon EOS 7D

Canon bietet die EOS 7DSV nur als Gehäuse oder in Verbindung mit der Funkkarte WFT-E5A an, mit der Nutzer normalerweise mit Geodaten versehene Fotos drahtlos auf ihren Computer übertragen können. In dieser Ausstattung verfügt die Karte über eine veränderte Firmware, die die GPS-Funktion deaktiviert. Dafür kann die Kamera mit einem Barcodeleser verbunden werden. Der liest Informationen aus den Codes aus und diese werden dann in die Metadaten der Bilder geschrieben. Das können beispielsweise Daten für den Kunden oder Patientendaten sein.

Arbeitsabläufe vereinfachen

Die neuen Funktionen sollen die Arbeitsabläufe von professionellen Fotografen vereinfachen, erklärte Yuichi Ishizuka, Vizechef von Canon in den USA. Das Gehäuse der EOS 7DSV soll für rund 1.830 US-Dollar in den Handel kommen, die Version mit dem Barcodeleser für rund 2.600 US-Dollar. Zum Vergleich: Die normale EOS 7D kostet 1.700 US-Dollar. Einen Termin, wann die Kamera auf den Markt kommen wird, hat Canon nicht bekanntgegeben.

Die EOS 7D ist das Topmodell von Canons DSLRs mit einem APS-C-Chip. Die Kamera hatte mehrfach mit Problemen wie Geisterbildern zu kämpfen. Erst vor gut einem Monat hat Canon eine neue Firmware veröffentlicht, die unter anderem Fehler bei der Auswahl von Autofokuspunkten beheben soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Screenshots zeigen neue Oberfläche
Windows 11 geleakt

Durch einen Leak der ISO von Microsofts Betriebssystem Windows 11 sind Details der Benutzeroberfläche inklusive des Startmenüs bekanntgeworden.

Screenshots zeigen neue Oberfläche: Windows 11 geleakt
Artikel
  1. Nightwatch: Kunststoffkugel macht Apple Watch zum besseren Wecker
    Nightwatch
    Kunststoffkugel macht Apple Watch zum besseren Wecker

    Mit Nightwatch ist der Nachtmodus der Apple Watch wesentlich besser zu sehen. Gleichzeitig bietet die Kugel Platz für das Ladegerät.

  2. Protest gegen VW: Greenpeace-Aktivist springt mit Gleitschirm ins EM-Stadion
    Protest gegen VW
    Greenpeace-Aktivist springt mit Gleitschirm ins EM-Stadion

    Vor Anpfiff des EM-Spiels Deutschland-Frankreich ist ein Motorschirmflieger im Stadion gelandet: Greenpeace forderte den Verbrennerausstieg von VW.

  3. Weltraumtourismus: Nasa bietet zweiwöchige Aufenthalte auf der ISS an
    Weltraumtourismus
    Nasa bietet zweiwöchige Aufenthalte auf der ISS an

    Die Nasa will den Trend zum Weltraumtourismus weiter vorantreiben und ermöglicht Zahlungswilligen künftig einen zweiwöchigen Urlaub auf der ISS.

fotografer 22. Aug 2010

Ich weiss gar nicht was du willst der 18MPix sensor ist momentan der einer der besten...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Saturn Super Sale (u. a. Samsung 65" QLED (2021) 1.294€) • MSI MAG274R2 27" FHD 144Hz 269€ • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Apple iPads (u. a. iPad Pro 12,9" 256GB 909€) • Razer Naga Pro 119,99€ • Alternate (u. a. NZXT Kraken WaKü 109,90€) [Werbung]
    •  /