Abo
  • Services:
Anzeige

Arbeitswelt

Freiberufler werden in IT-Projekten häufiger eingesetzt

Festangestellte IT-Mitarbeiter müssen sich Sorgen machen: Bei der Aufstellung von IT-Projektteams und in IT-Abteilungen werden immer häufiger nicht nur sie, sondern auch Freiberufler eingesetzt. Das ergab eine Umfrage der Projektvermittlung Gulp.

Häufig genannter Grund für diese Entscheidung ist die hohe Spezialisierung der Freiberufler und ihre vertragliche Flexibilität. Nach Angaben von 33 Prozent der Freiberufler, die Gulp befragte, waren in den Teams, in denen sie zuletzt tätig waren, mehr als die Hälfte ihrer Kollegen ebenfalls freiberuflich tätig. Auch die Gegenseite, also die Projektanbieter, sahen das der Umfrage nach so.

Anzeige
  • Gulp-Studie: Wie hoch ist der Freiberufler-Anteil in Projektteams?
  • Gulp-Studie: Wie werden sich IT-Abteilungen entwickeln?
  • Gulp-Studie: ausschlaggebende Gründe für den Einsatz von Freiberuflern
Gulp-Studie: Wie hoch ist der Freiberufler-Anteil in Projektteams?

Als Vorteil hoben beide Seiten hervor, dass es beim Einsatz von Freiberuflern keine langfristig bindenden Verträge wie bei Festangestellten gab. Außerdem konnten die Anbieter so das erforderliche Know-how passend zum Projekt direkt einkaufen. Oftmals werden Freiberufler auch eingesetzt, weil es personelle Engpässe bei der Stammbelegschaft gab, die aufgrund von Termindruck kurzfristig ausgeglichen werden mussten.

27 Prozent der Freiberufler erwarten, dass ihr Anteil in IT-Projektteams in Zukunft sogar noch zunehmen wird. 31 Prozent der Projektanbieter sind der Meinung, dass dies auch in IT-Abteilungen künftig der Fall sein wird. Einen Trend zu anderen Arbeitsformen wie Zeitarbeit, Arbeitnehmerüberlassung oder Kurzzeitverträgen sehen nur 13 Prozent der Selbstständigen und 17 Prozent der Projektanbieter.

An der Umfrage nahmen 259 IT-Selbstständige und Projektanbieter teil. Einen Anspruch auf Repräsentativität erhob Gulp nicht.


eye home zur Startseite
fastmouse 19. Aug 2010

Und wir hier in Österreich wissen nicht mehr was wir tun sollen um Entwickler zu...

Die Vermittler 19. Aug 2010

Vieles läuft über Bodyleaser, Vermittler, "zuhälter",... . Die Firma hat ein projekt. So...

atthias Barth 19. Aug 2010

Ja und das ist ein gutes Prinzip. Weniger Arbeitslose und gute Leute in guten Firmen

Matthias Barth 19. Aug 2010

Neid ist die höchste Form der Anerkennung?

ichbert 19. Aug 2010

...und man hat eine Person die man auf Schadensersatz verklagen kann, sollte etwas...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TAP.DE Solutions GmbH, München
  2. flexis AG, Chemnitz
  3. über Hanseatisches Personalkontor Osnabrück, Westmünsterland
  4. Lernstudio Barbarossa GmbH, Kaiserslautern


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 13,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: "Die meisten Hersteller werden Updates per...

    p4m | 02:48

  2. Re: Was ist mit Acer?

    p4m | 02:38

  3. Re: SPD müsse sich erneuern?

    Ach | 02:35

  4. Re: Wird auch die CDU- und CSU-Basis befragt ob...

    p4m | 02:35

  5. Re: das NetzDG ist eh unvollständig

    teenriot* | 02:29


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel