• IT-Karriere:
  • Services:

Picasa 3.8

Bildverwaltung mit Picnik-Anbindung erzeugt Gesichter-Clips

Google hat die Bildverwaltungssoftware Picasa in der Version 3.8 veröffentlicht. Sie verfügt nun über eine Anbindung an Picnik und kann mit Hilfe der Gesichtserkennung aus Fotos einer Person einen Videoclip erzeugen.

Artikel veröffentlicht am ,
Picasa 3.8: Bildverwaltung mit Picnik-Anbindung erzeugt Gesichter-Clips

Mit der Funktion Face Movies wird ein Videoclip aus Fotos einer Person erstellt. Dabei werden die Fotos so übereinandergeblendet, dass das Gesicht der fotografierten Person immer im Zentrum steht. Hierfür wird Picasas Gesichtserkennung verwendet. Damit lässt sich etwa zeigen, wie sich ein Mensch im Laufe der Zeit verändert hat, wie das von Google veröffentlichte Video dazu zeigt.

Stellenmarkt
  1. Elektrobit Automotive GmbH, Ulm
  2. Versicherungskammer Bayern, München

Durch die Anbindung von Picnik lassen sich Bilder aus Picasa heraus online bearbeiten. Mit einem Mausklick wird das gewählte Foto an Picnik übergeben, um das Bild im Browser zu editieren. Die Picnik-Funktionen finden sich also nicht direkt in der Software, sondern lassen sich nur im Browser nutzen.

In Picasa erlaubt der Batch-Upload das Hochladen ganzer Fotoalben auf Picasa Web Albums sowie die Änderung der Einstellungen. Zudem können darüber Alben in Picasa Web Albums entfernt werden. Bei den Foto-Metadaten berücksichtigt Picasa nun auch die Farbverwaltung, so dass die Fotos je nach Anzeigegerät immer in den richtigen Farben erscheinen sollten.

Picasa 3.8 steht vorerst nur in englischer Sprache für Windows und Mac OS X als Download zur Verfügung. Die deutsche Version verharrt noch bei der Version 3.6. Google gab nicht bekannt, wann die deutsche Version von Picasa 3.8 erscheinen wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Backen zu Ostern, Frühjahrsangebote mit reduzierter Hardware, PC-Zubehör und mehr)
  2. 33€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Fortnite - Legendary Rogue Spider Knight Outfit + 2000 V-Bucks Bundle (DLC) - Xbox One...

omghmpflöl 19. Aug 2010

Also wenn es so funktioninert wie es soll, soll es das Video aus allen Bildern in deinen...

personal firewall 19. Aug 2010

du weißt schon, dass picasa auch wunderbar ohne internetzugriff funktioniert, oder?


Folgen Sie uns
       


Ninm Its OK - Test

Der It's OK von Ninm ist ein tragbarer Kassettenspieler mit eingebautem Bluetooth-Transmitter. Insgesamt ist das Gerät eine Enttäuschung, bessere Modelle gibt es auf dem Gebrauchtmarkt.

Ninm Its OK - Test Video aufrufen
Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. R2 von Nuro Autonomer Lieferwagen darf ohne Windschutzscheibe fahren
  2. DLR Testfeld für autonomes Fahren analysiert den Autoverkehr
  3. Snapdragon Ride Qualcomm entwickelt Plattform für autonomes Fahren

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Container, DevOps, Agilität Runter von der Insel!
  2. Generationenübergreifend arbeiten Bloß nicht streiten
  3. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!

Coronakrise: Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen
Coronakrise
Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen

Das Hilfspaket des Bundes in Milliardenhöhe sieht kaum Leistungen vor, mit denen IT-Freelancer etwas anfangen können. Den Bitkom empört das nicht.
Ein Bericht von Gerd Mischler

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden

    •  /