Abo
  • Services:
Anzeige
Blizzard: Diablo 3 und die Handwerker

Blizzard

Diablo 3 und die Handwerker

Neues von Blizzards Diablo 3: Chefentwickler Jay Wilson hat das neue Element der Handwerker vorgestellt. Künftig kann sich der Spieler Rüstungen, Juwelen und magische Gegenstände von mitreisenden Handwerkern herstellen lassen.

Kleine Umfrage unter Journalisten auf der Gamescom: Was ist die korrekte Übersetzung des englischen "Artisan"? Die Ergebnisse verschweigen wir hier besser - dabei steht das Wort ganz schnöde für "Handwerker". Wichtig ist das deswegen, weil Jay Wilson, bei Blizzard als oberster Entwickler für Diablo 3 zuständig, auf der Kölner Spielemesse ein neues "Artisan"-System für das Actionrollenspiel vorgestellt hat.

Anzeige

In Teil 3 wird sich der Spieler von einem Schmied, einem Juwelenmacher und dem Mystic, einem Hersteller für Zaubereibedarf, begleiten lassen können. Damit die Handwerker mitsamt ihrer Werkstatt dem Helden folgen, muss er sie allerdings erst in Quests freischalten. Auf das Schlachtfeld begleiten die drei Figuren den Spieler nicht - sie sind aber mitsamt weiteren Einrichtungen zur Stelle, wenn er eine Pause bei seiner Reise durch die Fantasywelt Sanctuary einlegt.

Nach den derzeitigen Plänen von Blizzard produziert und repariert der Schmied Rüstungen und Waffen, der Juwelier stellt Ringe, Juwelen und Halsketten her und der Mystic kümmert sich um Zauberstäbe, Tränke, Runen und andere magische Gegenstände. Die Handwerker verbessern im Lauf der Zeit ihr Können und steigen nach und nach im Level auf - was mit einer prächtigen Animation, die auch ihre Werkstätte mit einbezieht, angezeigt wird.

Die Handwerker basteln Gegenstände aus dem, was der Spieler an Rohstoffen anliefert. Die gewinnt er vor allem, indem er überflüssige Objekte in einer Art Würfel ablegt und einen Knopf drückt - quasi die Fantasyversion der grünen Tonne. Die gewonnenen Rohstoffe gehen dann per Menü an den Handwerker, der eine ungefähre Vorschau gibt, was er daraus herstellt - Blizzard will, dass ein Rest an Überraschung und Ungewissheit bleibt, welcher Gegenstand entsteht. Die eigentliche Produktion geschieht dann innerhalb weniger Augenblicke. Für besonders mächtige Objekte muss der Spieler unter Umständen erst ein Rezept finden.

  • Diablo 3
  • Diablo 3
  • Diablo 3
  • Diablo 3
  • Diablo 3
  • Diablo 3
  • Diablo 3
  • Diablo 3
  • Diablo 3
Diablo 3

Jay Wilson hat auch auf Fragen nach dem Veröffentlichungsterim von Diablo 3 geantwortet - aber nichts verraten. Das Rollenspiel für Windows-PC erscheint "when it's done".


eye home zur Startseite
Karl_Lagerbier 19. Aug 2010

Warnung! Warnung! Spiel könnte unerwartet an Tiefgang gewinnen! Warnung!

Karl_Lagerbier 19. Aug 2010

Allein der Gedanke, ein Bitmap-Spiel mit einer Polygon-Engine zu vergleichen...

SC2-Man 19. Aug 2010

Er hat wahrscheinlich den Probekey eingegeben oderso

Nolan ra Sinjaria 19. Aug 2010

Hmmm gabs den bei Asterix und die Wikinger?

Higgi 19. Aug 2010

Wobei den ursprünglichen Plänen zufolge über den SC2 "Mapshop" auch vor allem Spieler...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. prevero AG, München
  2. Bühler Motor GmbH, Nürnberg
  3. Papierfabrik Louisenthal GmbH, Gmund am Tegernsee
  4. Uvex Winter Holding GmbH & Co. KG, Fürth


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Re: natürlich ist das sinnvoll

    Sarkastius | 04:00

  2. Re: Ein Ersatz für Pulse?

    Seitan-Sushi-Fan | 03:22

  3. Re: Die Umfrage ist ziemlich wertlos ohne weitere...

    maverick1977 | 03:15

  4. Re: Vodafone Cable in Berlin Verbindungsabbrüche

    SzSch | 03:03

  5. Re: History repeats itself

    Seitan-Sushi-Fan | 03:00


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel