Abo
  • Services:

iPad 2

Gerüchte um 7-Zoll-Tablet von Apple verdichten sich

Verschiedene asiatische Quellen berichten unabhängig voneinander, Apple plane noch für 2010 einen kleinen Bruder des iPads. Das Gerät soll ein ebenso gutes, aber kleineres Display besitzen und bereits als Vorserie hergestellt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
iPad 2: Gerüchte um 7-Zoll-Tablet von Apple verdichten sich

Apple kündigt Produkte nur in Ausnahmefällen einige Monate vor Verfügbarkeit an. Das gehört zur PR-Strategie des Konzerns, ebenso wie die Tatsache, dass dadurch Spekulationen im Vorfeld Interesse an den Geräten wecken. Im Moment ist der Zeitpunkt wieder besonders günstig: Traditionell stellt Apple im September neue iPods vor, die kurz darauf ausgeliefert werden und dann vor allem im Weihnachtgeschäft die Kassen klingeln lassen.

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Syncwork AG, Dresden, Berlin, Wiesbaden

Dasselbe Medium, das schon das iPad statt eines Apple-Netbooks vorhergesagt hatte, berichtet nun von einer angeblichen Vorserienproduktion eines Tablets mit 7-Zoll-Display. Die taiwanische Wirtschaftszeitung Economic Daily News soll laut Channel News in ihrer gedruckten Ausgabe Details des Geräts beschrieben haben. Auch Reuters greift die Geschichte auf, was wiederum über das US-amerikanische IDG-Netzwerk angestoßen wurde.

Demnach soll das Gerät ein IPS-Panel vom taiwanischen Zulieferer Chimei besitzen. Das mit derselben Technik ausgestattete Display des iPads überzeugt durch hohe Helligkeit und weite Einblickwinkel. Hergestellt werden soll das gesamte Gerät vom Mobilspezialisten Compal. Eine Vorserienproduktion soll bereits aufgenommen worden sein. Das würde zeitlich zum in zwei bis vier Wochen erwarteten Apple-Event rund um neue iPods passen. Weitere Angaben, etwa zur Speicherausstattung und dem Preis eines möglichen "iPad mini", gibt es noch nicht.

Wie Channel News aus eigener Quelle erfahren haben will, soll der ehemalige Apple-Manager Paul Shin D., der sich derzeit wegen mutmaßlicher Bestechung verantworten muss, am Einkauf von Komponenten für das neue iPad beteiligt gewesen sein. Diese Geschäfte sollen Teil der Beweisführung sein, die das Gericht gegen den Mann vorbringen will.

Das taiwanische Leitmedium der IT-Branche, Digitimes, berichtete bereits in der vergangenen Woche, Apple würde ein 7-Zoll-Tablet entwickeln. Es soll einen Cortex-A9-Prozessor besitzen und eine Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln erreichen. Für 2011 ist der Meldung zufolge dann ein neues iPad mit 9,7-Zoll-Display und einem Cortex-A9 mit Dual-Core geplant.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. (-81%) 5,69€
  3. 59,99€

Lalaaaaa 20. Aug 2010

Mit dem "Problem" haben Desktop-Entwickler schon Jahrzehnte leben können...

Lalaaaaa 20. Aug 2010

Vielleicht aus dem gleichen Grund, warum BMW und Mercedes x verschiedene Wagenklassen im...

Lalaaaaaaaa 20. Aug 2010

Schade, ich dachte du wärst zu was zu gebrauchen. Aber so....

Ironieversteher 19. Aug 2010

Nicht bei dem, der meint das ernst.

egal0815 19. Aug 2010

Hast du irgendwelche Links, die das belegen? Die aktuellen Android-Pads sind nur die...


Folgen Sie uns
       


HTC U12 Plus - Hands on

Das U12+ ist HTCs Top-Smartphone des Jahres 2018. Der taiwanische Hersteller setzt bei dem Gerät auf Dualkameras vorne und hinten, einen berührungsempfindlichen Rand und Hardware im Oberklassebereich. Golem.de hat sich das Smartphone in einem ersten Hands On angeschaut.

HTC U12 Plus - Hands on Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


      •  /