Abo
  • Services:

WeTab

Medion übernimmt Logistik und Support

Wer bei Media Markt ein WeTab bestellt, erhält das Gerät unter dem Produktnamen Medion TT 116 A 01 WETAB. Erst kürzlich wurde bekannt, dass die Handelskette Media Markt den Tablet-PC ins Sortiment aufgenommen hat und beim Verkaufsstart in ihren Filialen anbieten will.

Artikel veröffentlicht am ,
WeTab: Medion übernimmt Logistik und Support

Der Aldi-Zulieferer Medion wird Logistik und Support für das WeTab übernehmen. Das bestätigte Neofonie-Sprecher Christian Soult im Gespräch mit Golem.de. Medion wird eine Supporthotline bieten und sich um die Reparatur des Geräts kümmern. Neofonie wird selbst bestimmen, über welche Distributoren das WeTab angeboten werden soll. Der Verkauf über die Handelskette Aldi, über die Medion oftmals ihre Produkte vertreibt, sei nicht geplant.

Stellenmarkt
  1. Beumer Group GmbH & Co. KG, Dortmund
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Münster

Erst vor wenigen Tagen hatte der WeTab-Entwickler Neofonie bekanntgegeben, dass das WeTab nicht nur online über Amazon zu erwerben sei, sondern zum Verkaufsstart im September 2010 auch deutschlandweit in den Filialen der Elektronikhandelskette Media Markt angeboten werde.

Media Markt nimmt seit kurzem über seine Webseite Vorbestellungen für das WeTab an, das nach Verkaufsstart in den Filialen der Handelskette abgeholt werden kann. Wer dort eine Bestellung aufgibt, erhält per E-Mail eine Bestätigung, auf der der Produktname Medion TT 116 A 01 WETAB vermerkt ist.

Die Elektronikhandelskette wird beide Versionen des Tablet-PCs anbieten: eine Version mit 16-GByte-Flash-Speicher ohne UMTS für 450 Euro und eine weitere Version mit 32 GByte Speicherplatz, UMTS und HDMI-Ausgang für 570 Euro. Beide unterstützen WLAN 802.11a/b/g/n und Bluetooth. In den mit einem 11,6-Zoll-Touchscreen bestückten Geräten steckt Intels mit 1,6 GHz getakteter Atom-Prozessor N450. Das Gewicht beträgt 800 respektive 850 Gramm. Das Gerät verfügt über eine eingebaute Webcam sowie über Lautsprecher und ein Mikrofon. Zusätzlich bietet das WeTab zwei USB-Anschlüsse. Die Akkulaufzeit liegt laut Anbieter Neofonie bei etwa 6 Stunden.

Das auf Linux basierende WeTab OS hat eine multitouchfähige Oberfläche. Die Benutzerschnittstelle baut sowohl auf Qt 4.7 als auch auf GTK 2.20 auf. Für die Apps stehen Adobes AIR, Android 2.0, Java und Silverlight zur Verfügung.

Das WeTab soll voraussichtlich am 21. September 2010 in den Handel kommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€ + Versand
  2. bei Alternate kaufen
  3. 116,75€ + Versand
  4. 105,85€ + Versand

ahnungsloseraus... 25. Aug 2010

du dummer penner, gut dass ich suchmaschinen bedienen kann und nicht auf dein angebot...

B2 20. Aug 2010

Was hat das denn mit hassen zu tun? War eher Bewunderung der genialen Marketing...

Golum 19. Aug 2010

Jep, wenn auch mancher das verurteilen mag, aber als ich das erste Mal Helmut Hoffer von...

Mike_ 19. Aug 2010

Man kann das WeTab übrigens nicht nur bei Amazon vorbestellen. Auch im Otto Shop finden...

Mittag 19. Aug 2010

Genauso ist es! Die Artikel sind einseitig und sogut wie überhaupt nicht informativ...


Folgen Sie uns
       


Akustische Kamera Soundcam - Bericht

Lärm ist etwas für die Ohren? Nicht nur: Eine akustische Kamera macht Geräuschquellen sichtbar. Damit lassen sich beispielsweise fehlerhafte Teile in einer Maschine erkennen oder der laute Lüfter im Computer aufspüren. Wir haben es ausprobiert.

Akustische Kamera Soundcam - Bericht Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    •  /