Abo
  • Services:

Vier gewinnt

Die Abgründe von Ratchet & Clank - All 4 One

Gemeinsam und ab und zu gemein unterwegs sein - darum geht es im nächsten Teil von Ratchet & Clank. Auf der Spielemesse in Köln hat das Entwicklerstudio Insomniac eine frühe Version gezeigt, in der Spieler auf Playstation 3 fleißig Schrauben sammeln konnten.

Artikel veröffentlicht am ,
Vier gewinnt: Die Abgründe von Ratchet & Clank - All 4 One

Bis zu vier Spieler hüpfen in Ratchet & Clank: All 4 One gemeinsam durch kunterbunte Level. Die auf der Gamescom 2010 präsentierten Umgebungen bestanden aus riesigen Stahlplattformen, auf denen als Feinde beispielsweise kleine Roboter rumwackelten - allesamt aber eher lustig statt wirklich böse animiert. Damit die Spieler vorankommen, ist Teamwork gefragt: Um etwa einen Abgrund zu überwinden, können sich die Kumpels beispielsweise mit ihren Strahlenkanonen ansaugen und dann auf die gegenüberliegende Plattform schleudern. Wer dabei allzu viel Unsinn anstellt und die Kompagnons regelmäßig in Abgründe wirft, muss früher oder später übrigens mit Sanktionen vom Programm rechnen - Details wollten die anwesenden Designer noch nicht verraten.

Stellenmarkt
  1. Drachen-Propangas GmbH, Frankfurt am Main
  2. infoteam Software AG, Bubenreuth,Dortmund

Spieler treten online als Ratchet, Clank, Quark oder als der böse Dr. Nefarious an. Sie können sich jederzeit bei bestehender Verbindung zum Playstation Network einklinken und wieder verabschieden. Wer alleine antreten möchte, hat freie Wahl des Charakters - und des Begleiters, dessen Steuerung der Computer übernimmt.

Auch gegen die zahlreichen Oberbosse müssen die vier Freunde zusammenhalten: So lenkt beispielsweise ein Spieler einen Kampfroboter ab, während der andere auf einen Schalter springt, um die Schutzschilde zu deaktivieren. Ratchet & Clank: All 4 One soll im Herbst 2011 für Playstation 3 auf den Markt kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€
  2. 8,49€
  3. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)

greeny1337 18. Aug 2010

Hmm doch - WipEout HD, GT5, Ninja Gaiden Sigma, Burnout, ... laufen alle mit 60 FPS.

PetersParker 18. Aug 2010

Stimmt. Hat wohl jemand verwechselt. Wobei ich mehr auf Spring Break als auf Fall Break...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel)

Wir vergleichen Lenovos Ideapad 720S mit AMDs Ryzen 7 und Intels Core i5.

Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel) Video aufrufen
BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    •  /