Abo
  • Services:

Ubuntu

Canonical schickt schicken Narwal ins Rennen

Canonical hat den Codenamen für Ubuntu 11.04 veröffentlicht: Natty Narwhal. Zu den Plänen für Ubuntu Narwhal gehören Arbeiten an der Grafik, sowohl technisch als auch optisch, und Optimierungen für ARM-Hardware. Das verriet Mark Shuttleworth in einem Blogeintrag.

Artikel veröffentlicht am ,
Ubuntu: Canonical schickt schicken Narwal ins Rennen

Auf Maverick Meerkat folgt Natty Narwhal, das entschied Mark Shuttleworth und teilte den neuen Namen in einem Blogeintrag mit. Die Entscheidung fiel nach einigen Wochen, die er mit einem Wörterbuch und einem Malbuch für Tiere verbrachte.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Leverkusen
  2. BWI GmbH, München, Meckenheim

Natty Narwhal soll die bislang optisch ansprechendste Ubuntu-Version werden, sagte Shuttleworth in Anspielung auf das im Namen enthaltene Adjektiv "natty", übersetzt "schick". Canonical Design will sich kurz nach der Veröffentlichung von Ubuntu 10.10 im Oktober 2010 an das Design für die neue Version setzen. Dabei soll aber auch die Effizienz moderner Grafikkarten ausgenutzt werden, so Shuttleworth. "OpenGL ist zu viel mehr fähig, als nur schöne Grafikeffekte anzuzeigen", sagte er in seinem Blog.

Der Narwal gehört zu den Zahnwalen und lebt als gering gefährdete Art in den Meeren der Arktis. In Anlehnung an die Gefährdung das maritimen Einhorns und seines Lebensraums soll Ubuntu 11.04 für den Einsatz auf energieeffizienten Plattformen optimiert werden, etwa auf ARM-Prozessoren. Allerdings werde es da noch keine Quantensprünge geben, so Shuttleworth.

Der Narwal sei das Zweitbeste nach einem Einhorn und stehe deshalb auch für die Träume, die Ubuntu 11.04 zu verwirklichen sucht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

steve44 24. Aug 2010

Der ist gut XD

johnny 18. Aug 2010

KDE4 Alpha Screenshots waren vor Vista im Umlauf

pct 18. Aug 2010

@wooops Thumbs up!

pez 18. Aug 2010

...natürlich. Man will sich ja der Windows user experience annähern.

JensKS 18. Aug 2010

...einen großen Sprung mit den Füßen (Quanten-) gemeint. Ansonsten wäre das Wort in...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /