Abo
  • Services:

Canon

All-in-One-Drucker mit Filmdruckfunktion

Canon hat zwei neue All-in-One-Drucker vorgestellt, die mit einem Tintenstrahldrucker ausgerüstet sind und aus HD-Filmen Einzelbilder drucken können. Außerdem soll ein neues Bedienkonzept mit beleuchteten Knöpfen und kapazitiven Touchscreens dem Anwender die Steuerung erleichtern.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Pixma MG8120 und der Pixma MG6120 arbeiten über USB oder WLAN (802.11b/g und 802.11n). Das sogenannte "Intelligent Touch System" besteht aus kapazitiven Schaltflächen, die mit einer Hintergrundbeleuchtung ausgerüstet sind und den Anwender durch die Einstellungsarbeiten führen sollen.

  • Canon Pixma MG8120
Canon Pixma MG8120
Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. arvato BERTELSMANN, Gütersloh

Die neue HD-Filmdruckfunktion kann aus Videos einzelne Frames ausdrucken. Das funktioniert nach Angaben des Herstellers nur mit MOV-Filmen aus EOS- und Powershot-Digitalkameras.

Der Pixma MG8120 besitzt sechs einzelne Tintentanks mit einer maximalen Auflösung von 9.600 x 2.400 dpi. Der Filmscan-Adapter hilft beim Einlesen von Dias und Negativen. Ein Foto im typischen Format 10 x 15 cm soll in ungefähr 20 Sekunden ausgedruckt sein. Auch eine Duplex-Kopierfunktion ist mit an Bord.

Der MG8120 soll in den USA rund 300 US-Dollar kosten. Der Pixma MG6120 besitzt ebenfalls sechs Einzeltinten und erzielt die gleiche Auflösung. Ein Filmscan-Adapter sowie eine Duplex-Kopierfunktion fehlen hier. Das Multifunktionsgerät soll rund 200 US-Dollar kosten.

Wann die Geräte auf dem europäischen Markt erscheinen, gab Canon bislang nicht bekannt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Hans-Ullrich 18. Aug 2010

Schön, schön, Canon bringt wieder mal einen All in One Drucker. Ich wollte eigentlich...

Current loop 18. Aug 2010

neeee, 20mA mit 42,5 Baud

iKnips2 18. Aug 2010

Ich bezweifle ernsthaft, dass Canon zu seinen eigenen Produkten inkompatibel ist. So ist...

Astrofotograf 18. Aug 2010

Also ich mag meine Bilder am liebsten in einem schönen Fotobuch

iKnips2 18. Aug 2010

All in One ist genauso flexibel in den Anwendung wie Flatrate. Ohne zusätzliche Infos wie...


Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  2. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden
  3. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten

    •  /