• IT-Karriere:
  • Services:

Sony

Größere PS3-Festplatten und Resistance 3

Räumliches 3D und die Bewegungssteuerung Move standen im Mittelpunkt der Gamescom-Pressekonferenz von Sony. Außerdem im Angebot: neue Modelle der Playstation 3, ein Videoservice und Ausblick auf frisches Spielefutter.

Artikel veröffentlicht am ,
Sony: Größere PS3-Festplatten und Resistance 3

Räumliches 3D, und dazu eine Bewegungssteuerung - fertig ist das Heim-Holodeck. Wie das Stand 2010 aussieht, hat Sony Computer Entertainment (SCE) am Beispiel der frisch angekündigten Tennissimulation Virtua Tennis 4 demonstriert. Der Spieler bewegt den Move-Controller und sieht - wenn er eine 3D-Brille trägt - seine Bewegungen in räumlicher Tiefe am Bildschirm. Auch sonst hat Sony mit einigen imposanten Beispielen gezeigt, was Stereoskopie kann, etwa anhand kurzer Demos von Motorstorm Apocalypse.

Stellenmarkt
  1. Niedersächsischer Landesrechnungshof, Hildesheim
  2. Hays AG, Ansbach

Für das kommende Weihnachtsgeschäft hat SCE zwei neue Modelle der Playstation 3 vorgestellt. Die Standardausgabe bietet ab Oktober 2010 statt einer Festplatte mit 120 nun eine mit 160 GByte - am Preis von rund 250 Euro ändert sich nichts. Ab Mitte September 2010 ist statt des 250-GByte-Modells für rund 350 Euro eine Version mit 320 GByte großer Festplatte verfügbar, bei der ein Move-Controller sowie eine PS-Eye-Kamera und das Move-kompatible Spiel Sports Champions beiliegen.

Laut Sony hat übrigens der Absatz an PS3-Hardware gegenüber dem Event vor einem Jahr, bei dem die PS3 Slim enthüllt wurde, um rund 57 Prozent zugelegt. Insgesamt sind bislang über 38 Millionen PS3 über die Ladentheken gewandert, 16 Millionen davon in Europa.

Das Playstation Network bietet ab Oktober 2010 Zugriff auf das Onlinefilmportal Mubi, das sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Streifen streamt. Das Angebot richtet sich weniger an das ganz große Massenpublikum, sondern eher an ausgesuchte Cineasten - zu sehen gibt es in erster Linie Arthouse, Independent und ältere Filme.

Schlusspunkt der Pressekonferenz und wichtigstes neues Spiel: Resistance 3. Das spielt wohl zum Teil in den Südstaaten, die Handlung dreht sich erneut um einen Angriff von Außerirdischen. Zumindest der Trailer des Actiontitels von Insomniac hat einen imposanten Eindruck gemacht, erscheinen soll das Programm 2011. Außerdem arbeitet das Studio an Ratchet & Clank: All 4 One, bei dem Spieler zu viert im Team unterwegs sind - die Onlineteilnehmer können sich jederzeit als Ratchet, Clank, Quark oder Dr. Nefarious in die Partien einklinken. Für viele Spieler vermutlich noch wichtiger ist, dass Sony endlich ein offizielles deutsches Erscheinungsdatum für Gran Turismo 5 genannt hat: Ab dem 3. November 2010 startet das Rennspiel hierzulande durch.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Bassa 19. Aug 2010

Ich habe an keiner Stelle behauptet, dass in der Schweiz alles billiger ist/war/sein...

Missingno 19. Aug 2010

Alle Fragen lassen sich ohne Bedenken mit "Ja" (=wahr) beantworten, da die Fragen...

hans_hansen 18. Aug 2010

versteht den witz einer?

PetersParker 18. Aug 2010

2 Jahre??? ich warte mind. seit 4 Jahren :-D Der Duke lässt grüßen.

Treadmill 18. Aug 2010

Wobei man da schlecht die Grenze ziehen kann, oft wird im Netz auch von Teaser-Trailer...


Folgen Sie uns
       


Xbox Series X - Hands on

Golem.de konnte die Xbox Series X bereits ausprobieren und stellt die Konsole vor. Außerdem zeigen wir, wie Quick Resume funktioniert - und die Ladezeiten.

Xbox Series X - Hands on Video aufrufen
PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
PC-Hardware
Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
  2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10

No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

IT-Teams: Jeder möchte wichtig sein
IT-Teams
Jeder möchte wichtig sein

Teams bestehen in der IT häufig aus internen und externen, angestellten und freien Mitarbeitern. Damit alle zusammenarbeiten, müssen Führungskräfte umdenken.
Von Miriam Binner

  1. Digital-Gipfel Wirtschaft soll 10.000 zusätzliche IT-Lehrstellen schaffen
  2. Weiterbildung Was IT-Führungskräfte können sollten
  3. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern

    •  /