Abo
  • Services:
Anzeige
Keine Reparaturen: Grafikkartenhersteller BFG gibt auf

Keine Reparaturen

Grafikkartenhersteller BFG gibt auf

Was schon seit Monaten als Gerücht durch die Hardwarebranche geht, bewahrheitet sich nun offenbar. Der US-amerikanische Hersteller BFG verschickt, laut Einträgen in Foren, als Antwort auf Reparaturanfragen nur Entschuldigungsschreiben. Der Grund: Die Firma wird gerade abgewickelt.

Bereits Anfang Juli 2010 hatte HardOCP unter Berufung auf Quellen im Unternehmen berichtet, BFG würde seine Pforten schließen. Zuvor hatte die Firma schon offiziell ihren Rückzug aus dem Grafikgeschäft angekündigt, wollte aber mit Netzteilen und Zubehör weitermachen. Das ist jetzt offenbar gescheitert.

Anzeige

Im Forum von HardOCP findet sich der Scan eines Schreibens, das ein Kunde von BFG zusammen mit seiner defekten und nicht reparierten Grafikkarte erhalten haben soll. Darin heißt es, das Unternehmen werde gerade abgewickelt. Die Karte könne nicht instand gesetzt werden und gehe daher an den Eigentümer zurück. BFG entschuldigt sich, meint aber auch: "Unglücklicherweise hat unser größter Lieferant unser Geschäft nicht unterstützt.".

BFG deutet Mitschuld von Nvidia an

HardOCP führt das auf Zuteilungen der anfangs sehr knappen Fermi-GPUs durch Nvidia zurück. Auch von anderen Herstellern war in der langen Phase der Markteinführung zu hören, der Chiphersteller würde auch weit größeren Herstellern von Grafikkarten nur verschwindend geringe Stückzahlen zukommen lassen.

Produkte von BFG wurden auch in Deutschland vertrieben, die Webseite des Unternehmens nennt immer noch einige Distributoren und Händler. Diese haben jedoch, anders als in den USA, kaum noch Geräte vorrätig. Die Pleite des Unternehmens ist auch nur dann ein Problem, wenn auch der Händler, bei dem ein BFG-Produkt erworben wurde, die Gewährleistung verweigert oder nicht mehr existiert. Bei von deutschen Anbietern erworbenen Produkten ist immer der Händler der erste Ansprechpartner. Bei Defekten nach der gesetzlichen Frist von sechs Monaten stehen deutsche Kunden aber möglicherweise schlecht da.

BFG wurde Mitte 2002 gegründet und machte sich schnell einen Namen mit High-End-Komponenten, die zudem - anders als bei Grafikkarten üblich - oft in sehr kompakten Verpackungen vertrieben wurden. Zu den Eigenentwicklungen von BFG zählten auch wassergekühlte Grafikkarten. Bei Nvidias letzter GPU-Generation stellte das Unternehmen diese auch als gebrauchsfertige Versionen mit Radiator zum sofortigen Einbau vor.

Eine Stellungnahme von BFG gibt es noch nicht. CEO Scott Herkelman hatte noch im Mai beteuert, das Unternehmen würde weitergeführt und hätte auch Ersatzteile und Geld für Reparaturen zurückgelegt. Diese Ressourcen scheinen aber nur für knapp drei Monate ausgereicht zu haben.


eye home zur Startseite
xxxxxxxxxxxxxxx... 19. Aug 2010

So wie Groß-/Kleinschreibung - zum Beispiel - auch.

ThomasM 19. Aug 2010

Hallo Wenn jemand nach 6 Monaten ankommt und sagt die ist jetzt kaputt, dann war sie...

maha 18. Aug 2010

Die selbe Karte in der BFG Variante (das ist hier eine 5600, der Kühler sah aber genauso...

dw3d 18. Aug 2010

Nach "Die Hard: Nakatomi Plaza" habe ich mein gesammtes Shootergedächtnis verloren. :-D ~dw3d

Leser 18. Aug 2010

BFG-Karten kamen oft in Pappkartons, die nur wenig breiter und länger als die Karte waren...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf
  2. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  3. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  4. Georg Westermann Verlag, Druckerei und kartographische Anstalt GmbH & Co. KG, Braunschweig


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 264€ + 5,99€ Versand
  2. täglich neue Deals
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  2. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  3. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  4. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  5. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  6. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  7. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  8. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  9. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  10. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Apple Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden
  2. Nur beratendes Gremium Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein
  3. Boeing und SpaceX Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  1. Re: Was passiert eigentlich wenn zwei zusammenziehen?

    CerealD | 02:57

  2. Re: Trotz gesteigerter Qualität fehlen mir noch...

    F.o.G. | 02:56

  3. Re: Wenn mein Vertrag dort noch läuft...

    CerealD | 02:54

  4. Re: Wo soll denn da das Missbrauchspotential sein?

    CerealD | 02:46

  5. Re: äquivalente gcc Patches?

    anonym | 02:19


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel