Abo
  • Services:

Tap Snake

Android-Spiel sendet heimlich GPS-Standortdaten

Der Softwareanbieter Maxicom bietet im Android Market ein Softwarepaket an, mit dem sich die GPS-Standortdaten eines anderen Android-Smartphones unbemerkt überwachen lassen. Auf Seiten des Überwachten wird dazu ein Spiel installiert, das die GPS-Daten an den Ausspäher sendet.

Artikel veröffentlicht am ,
Android-Logo
Android-Logo

Symantec ist auf die Android-Software aufmerksam geworden, die seit Mitte Juli 2010 im Android Market zu finden ist. Unter dem Namen Tap Snake bietet Maxicom eine Variante des Snake-Spiels gratis für Android-Smartphones an. Innerhalb des Spiels kann dann die GPS-Überwachung aktiviert werden. Wer die Daten ausspähen will, benötigt also direkten Zugriff auf das Android-Smartphone.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Affalterbach
  2. Wilhelm Geiger GmbH & Co. KG, Oberstdorf, Herzmanns

Denn in Tap Snake muss neben einer E-Mail-Adresse auch ein Schlüssel eingegeben werden, damit die GPS-Überwachung aktiviert wird. Das Spiel sendet dann alle 15 Sekunden den aktuellen GPS-Standort an GPS Spy. In GPS Spy muss der gleiche Schlüssel eingetragen werden, den Maxicom im Android Market zum Preis von 5 US-Dollar anbietet. In der Produktbeschreibung von GPS Spy wird auch deutlich darauf hingewiesen, dass die GPS-Daten mittels Tap Snake abgehört werden.

Beim Installieren von Tap Snake wird der Nutzer gefragt, ob die Software GPS-Daten abfragen darf. Wer also das Spiel mal einfach so installiert, sollte stutzig werden, weil das Spiel eigentlich keine GPS-Daten benötigt. Wird die Software gestartet, wird in der Android-Statusleiste auch angezeigt, dass die GPS-Funktion nun aktiv ist.

Symantec hat Tap Snake als trojanisches Pferd klassifiziert, weil es verdeckt GPS-Standortdaten sammelt und an andere weiterleitet.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€
  3. 9,99€

Realistisch... 18. Aug 2010

Realistisch betrachtet sollten die drei Punkte selbst in einer kurz vor der Abwicklung...

2BorNot 18. Aug 2010

Vielleicht ist es Dir nicht aufgefallen. Ich spreche nicht einen Artikel explizit an...

asdhglkjdshf 18. Aug 2010

Geändert... Bzw. von Heise kopiert

Ferstel 18. Aug 2010

Ich denke Beleidigungen sind strafbar? Dann wäre es nicht die Sache von Golem.de diese...

bämm 18. Aug 2010

beim echten trojanischen pferd hat auch irgendein typ vor einer möglichen falle gewarnt...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
    Game Workers Unite
    Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

    Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
    Von Daniel Ziegener

    1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
    2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
    3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

      •  /