Abo
  • IT-Karriere:

Persönliche Finanzverwaltung

KMyMoney 4.5 für KDE 4 ist fertig

Die Entwickler der persönlichen Finanzverwaltung KMyMoney haben eine erste stabile Version ihrer Software auf Basis von KDE Platform 4 veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Persönliche Finanzverwaltung: KMyMoney 4.5 für KDE 4 ist fertig

Die Entwicklung von KMyMoney 4.5 hat rund 15 Monate gedauert. Es ist die erste Version der Software zur Verwaltung der persönlichen Finanzen, die auf der KDE Platform 4 basiert. Die Version 4.5 bietet dabei kaum neue Funktionen, da die Entwickler vor allem Wert darauf legten, die in KMyMoney 1.0 für KDE 3 enthaltenen Funktionen auf Basis von KDE 4 umzusetzen. Künftige Versionen sollen in kürzeren Zeitabständen erscheinen und dann auch neue Funktionen bieten.

Stellenmarkt
  1. Kisters AG, Oldenburg
  2. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main

KMyMoney soll vor allem helfen, einen Überblick über die persönlichen Finanzen zu gewinnen - vom Haushaltsgeld bis hin zum eigenen Anlageportfolio.

  • KMyMoney 4.5
  • KMyMoney 4.5
KMyMoney 4.5

Einige Neuerungen hat KMyMoney 4.5 dann aber doch zu bieten. So wurden die Dokumentation verbessert, Unterstützung für die aktuelle Version der freien HBCI-Implementierung AqBanking hinzugefügt, die Usability verbessert und KWallet zum Speichern von Passwörtern integriert. Ein automatischer Konsistenzcheck vor dem Speichern soll helfen, Datenfehler zu vermeiden.

KMyMoney 4.5 steht ab sofort bei Sourceforge zum Download bereit und läuft auf allen Betriebssystemen, für die KDE 4 verfügbar ist.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-20%) 23,99€
  3. 4,99€

makk77 07. Sep 2011

Hi! Das ist leider seit Jahren immernoch so... :-( Es gibt im Bugtracker einen Wunsch...

Satan 01. Sep 2010

Ich schlage euch allen mal vor, bespin zu installieren und ne eigene Konfiguration zu...

samy 18. Aug 2010

moneyplex kostet aber auch einiges mehr... 40 Euro statt 0 Euro, ist schon ein...

samy 18. Aug 2010

Gnucash dürfte gehen: http://wiki.gnucash.org/wiki/MacOSXInstallation

Cashflow 17. Aug 2010

Leider nicht kostenlos, aber auch nicht sehr teuer: StarMoney. Gibts bei vielen Banken...


Folgen Sie uns
       


Zenbook Pro Duo - Hands on

Braucht man das? Gut aussehen tut das Zenbook Pro Duo jedenfalls.

Zenbook Pro Duo - Hands on Video aufrufen
Hyper Casual Games: 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
Hyper Casual Games
30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Ob im Bus oder im Wartezimmer: Mobile Games sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Hyper Casual Games sind ihr neuestes Untergenre. Dahinter steckt eine effiziente Designphilosophie - und viel Werbung.
Von Daniel Ziegener

  1. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel
  2. Mobile-Games-Auslese Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
  3. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    2FA mit TOTP-Standard: GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor
    2FA mit TOTP-Standard
    GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor

    Auch GMX-Kunden können nun ihre E-Mails und Daten in der Cloud mit einem zweiten Faktor schützen. Bei Web.de soll eine Zwei-Faktor-Authentifizierung bald folgen. Der eingesetzte TOTP-Standard hat aber auch Nachteile.
    Von Moritz Tremmel


        •  /