Bewegungssteuerung

Microsofts Kinect ab 10. November in Deutschland

Microsofts Bewegungssteuerung Kinect startet ab 10. November 2010 in Europa. Angeboten wird das System dann für Xbox 360.

Artikel veröffentlicht am ,
Bewegungssteuerung: Microsofts Kinect ab 10. November in Deutschland

Noch deutlich vor dem Weihnachtsgeschäft will Microsoft seine Bewegungssteuerung Kinect für Xbox 360 in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika auf den Markt bringen. Offizieller Start ist der 10. November 2010.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiterin für die Prüfungsordnungsabbildung (d/m/w)
    Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Sankt Augustin
  2. Senior Software Tester (w/m/d)
    AIXTRON SE, Herzogenrath
Detailsuche

Erstmals in Europa öffentlich gezeigt wird Kinect ab dieser Woche auf der Gamescom in Köln. Dort können einige der 15 Exklusivtitel ausprobiert werden, die zum Start von Kinect zur Verfügung stehen sollen. Der Preis für Kinect soll bei rund 150 Euro liegen. Mit dabei ist Kinect Adventures, eine Sammlung partytauglicher Casualspiele, etwa Wildwasserfahren.

Zum Weihnachtsgeschäft will Microsoft zudem ein Paket aus Kinect und der Arcade-Xbox-360-S anbieten, das rund 300 Euro kostet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Glasfaser
Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie

Der Berliner Senat ist nach Jahren aus dem Dämmerzustand hochgeschreckt und hat nun eine Gigabitstrategie. Warum haben sie nicht einfach geschwiegen?
Ein IMHO von Achim Sawall

Glasfaser: Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie
Artikel
  1. Razer: Der erste Blade-Laptop mit Ryzen ist da
    Razer
    Der erste Blade-Laptop mit Ryzen ist da

    Wieder 14 Zoll, erstmals mit AMD-Chip: Das neue Razer Blade kombiniert einen 75-Watt-Ryzen mit der flottesten Geforce RTX.
    Ein Hands-on von Marc Sauter

  2. Selbständige: Vodafone mit neuen Tarifen ohne Preissteigerung
    Selbständige
    Vodafone mit neuen Tarifen ohne Preissteigerung

    Vodafone wird seine Preise in neuen Tarifen für Selbständige nach 24 Monaten nicht mehr anheben.

  3. Coronapandemie: Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren
    Coronapandemie
    Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren

    Um weite Arbeitswege und Verspätungen zu vermeiden, hatten es sich einige Microsoft-Mitarbeiter in den eigenen Rechenzentren bequem gemacht.

Klown 19. Aug 2010

Erstens meldet der Controller sich mit einem lustigen Lauflicht, wenn die Batterieladung...

du.... 18. Aug 2010

nein, aber ich kann lesen und weiß daher was microsoft an spiele angekündigt hat. move...

lol hürdenlaufen 18. Aug 2010

i like :) sieht lustig aus :P aber nach 3x hast du auf das ganze keine lust mehr...

gultimore 17. Aug 2010

Ich glaube nicht daran. Ich würde es mir wünschen, denn ich stelle es mir klasse vor...

BeBaButzeman 17. Aug 2010

Sollte das eigentlich nicht einmal so um die 50 - 60 $ kosten? Dann wurde die Hardware...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Sony Pulse 3D-Headset PS5 99,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • Bethesda E3 Promo bei GP [Werbung]
    •  /