Abo
  • Services:

Nikon

Kompaktkamera mit hellerem Projektor

Nikon hat mit der S1100pj eine neue Kompaktkamera mit integriertem Projektor vorgestellt. Gegenüber der Vorgängerin S1000pj ist der Projektor nun etwas heller geworden. Auch die Coolpix S5100 ist neu. Sie soll durch einen optischen Bildstabilisator, eine ausgefeilte Blitzbelichtungstechnik und eine Autofokus-Bewegungsverfolgung auch bei schlechten Lichtverhältnissen für gute Bilder sorgen.

Artikel veröffentlicht am ,
Nikon: Kompaktkamera mit hellerem Projektor

Die Coolpix S1100pj arbeitet mit einer Auflösung von 14,1 Megapixeln (1/2,3 Zoll CCD). Das innen liegende 5fach-Zoom deckt eine Brennweite von 28 bis 140 mm (KB) bei F3,9 und 5,8 ab. Besonders lichtstark ist es nicht. Eine bewegliche Linsengruppe soll Verwackler verhindern.

  • Nikon Coolpix S1100pj
  • Nikon Coolpix S1100pj
  • Nikon Coolpix S1100pj
  • Nikon Coolpix S1100pj
  • Nikon Coolpix S1100pj
  • Nikon Coolpix S1100pj
  • Nikon Coolpix S5100
  • Nikon Coolpix S5100
  • Nikon Coolpix S5100
  • Nikon Coolpix S5100
Nikon Coolpix S1100pj
Stellenmarkt
  1. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, München
  2. Continental AG, Eschborn

Das 7,5 cm (3 Zoll) große Display mit rund 460.000 Bildpunkten ist berührempfindlich und wird auch zur Kamerasteuerung und der Auswahl von Autofokusbereichen genutzt. Die Nikon-Kamera nimmt auch Videos mit 720p und 30 Bildern pro Sekunde auf.

VGA-Projektor für Fotobetrachtung in der Gruppe

Der integrierte Pico-Projektor mit VGA-Auflösung erreicht eine Helligkeit von 14 Lumen und kann je nach Projektionsabstand Bilddiagonalen von 13 cm bis 1,2 m realisieren. Bei der Vorgängerin waren es 10 Lumen. Die Kamera kann dabei zwischen 25 cm und 2,4 m von der Wand entfernt aufgestellt werden. Mit dem Akku kann eine Laufleistung von einer Stunde erzielt werden. Wenn die Kamera an einen PC oder Mac angeschlossen ist, können beliebige Bilder oder Präsentationen projiziert werden. Ob das über USB erfolgt, teilte Nikon bislang nicht mit.

Wer will, kann die Bildbearbeitung schon in der S1100pj vornehmen. Dazu stehen diverse Effekte wie ein selektives Einfärben von Bildteilen, die Umwandlung in Schwarz-Weiß sowie eine Hintergrund-Weichzeichnung zur Verfügung. Die Bilder können zum Beispiel für die Projektion oder die Darstellung am angeschlossenen Fernseher mit Animationen in einer Diashow zusammengefasst werden. Über den Touchscreen kann der Fotograf handschriftliche Anmerkungen und Markierungen auf den Bildern hinterlassen. Ein Stift liegt bei.

Die Nikon Coolpix S1100pj misst 62,7 x 100,8 x 24,1 mm und bringt inklusive Akku und SD-(HC-)Speicherkarte rund 180 Gramm auf die Waage. Sie soll in den Farben Schwarz und Grün zu einem Preis von rund 380 Euro in den Handel kommen.

Die Coolpix S5100 ist mit einem innen liegenden 5fach-Weitwinkelzoom (28 und 140 mm) ausgerüstet. Ein optischer Bildstabilisator wurde auch hier integriert. Die Auflösung des 1/2,3-Zoll-Sensors liegt bei 12,2 Megapixeln.

Motivverfolgung gekoppelt an Belichtungssteuerung

Der Autofokus und die Belichtungssteuerung sind an die Bewegungserkennung gekoppelt. Sie soll das Motiv nicht nur scharf stellen, sondern auch die Verschlussgeschwindigkeit und wenn notwendig auch die Empfindlichkeit so steuern, dass scharfe Bilder entstehen. Die S5100 erkennt automatisch, ob sie freihand gehalten wird oder auf ein Stativ montiert ist und passt die Einstellung jeweils an. Neben Fotos nimmt sie auch Videos in 720p und 30 Frames pro Sekunde auf.

Die Nikon Coolpix S5100 misst 56,9 x 97,1 x 21,6 mm und wiegt samt Akku und Speicherkarte 132 Gramm. Nikon will sie in sechs Farben für rund 170 Euro in den Handel bringen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. ab 349€
  3. 88,94€ + Versand

ejejz 17. Aug 2010

bei 14 lumen sollen ich 1,2m diagonale verwirklichen lassen? das schau ich mir an!


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

    •  /