Nokia X3 Touch and Type

Touchscreenhandy mit Zahlentastatur und WLAN-n für 170 Euro

Unter der recht sperrigen Bezeichnung X3 Touch and Type bringt Nokia ein neues S40-Handy auf den Markt. Es besitzt einen Touchscreen und ist mit einer bei Mobiltelefonen üblichen Zahlentastatur bestückt. Das Mobiltelefon besitzt eine 5-Megapixel-Kamera, unterstützt WLAN-n sowie HSPA.

Artikel veröffentlicht am ,
Nokia X3 Touch and Type: Touchscreenhandy mit Zahlentastatur und WLAN-n für 170 Euro

Das X3 Touch and Type kann einerseits über den 2,4 Zoll großen Touchscreen, aber auch per Tastatur bedient werden. Das Display zeigt bei einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln bis zu 262.144 Farben an. Mit der Zifferntastatur können Eingaben darüber vorgenommen werden, was oftmals schneller als über eine Bildschirmtastatur geht. Besonders, wer sich an die T9-Eingabe gewöhnt hat, kann oftmals darüber schneller schreiben als über eine Bildschirmtastatur. Vor allem eine Einhandbedienung ist über eine Bildschirmtastatur nur sehr schwer möglich, dafür wird eine Hardwaretastatur benötigt.

Stellenmarkt
  1. Information Security Officer / Spezialist (m/w/d) für den Bereich Datenschutz und Informationssicherheit
    MEYER WERFT GmbH & Co. KG, Papenburg
  2. Informatikerin / Webentwicklerin (m/w/d) - Python, SQL, HTML, CSS
    Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt, Neuherberg bei München
Detailsuche

Mit der Neuvorstellung spricht Nokia vor allem die Zielgruppe an, die bisher ein Mobiltelefon mit Zifferntastatur verwendet hat, aber nicht länger auf den Komfort einer Touchscreenbedienung verzichten will. Mit gesonderten Tasten kann die SMS-Applikation sowie der Musikplayer aufgerufen werden. Das geht meist schneller, als die Applikation erst auf dem Touchscreen zu suchen und auszuwählen.

Das Gehäuse wurde aus gebürstetem Aluminium gefertigt und misst 106,2 x 48,4 x 9,6 mm. Für Foto- und Videoaufnahmen steht eine 5-Megapixel-Kamera mit 4fachem Digitalzoom bereit. Der interne Speicher fasst nach Aussage von Nokia 4 GByte. Zudem können weitere Daten auf einer Micro-SD-Karte abgelegt werden. Auf einen integrierten GPS-Empfänger hat Nokia verzichtet.

  • Nokia X3 Touch and Type
  • Nokia X3 Touch and Type
  • Nokia X3 Touch and Type
  • Nokia X3 Touch and Type
  • Nokia X3 Touch and Type
Nokia X3 Touch and Type

Das S40-Mobiltelefon ist mit einem Musikplayer sowie einem UKW-Radio ausgestattet. Zudem gibt es Facebook- und Twitter-Anwendungen, einen Browser, einen E-Mail-Client sowie Ovi Store, um darüber weitere Applikationen zu installieren.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Das HSPA-Mobiltelefon beherrscht neben UMTS auch alle vier GSM-Netze sowie EDGE und GPRS. Zudem kann das Mobiltelefon über WLAN 802.11 b/g/n online gehen. Zudem wird Bluetooth 2.1 unterstützt und es gibt eine 3,5-mm-Klinkenbuchse am Gerät.

Im UMTS-Betrieb hält der Akku ein rund 3,5-stündiges Telefonat durch, im GSM-Betrieb verlängert sich die Sprechzeit auf 5,3 Stunden. Im Bereitschaftsmodus muss der Akku im 78 Gramm wiegenden Mobiltelefon nach rund 17 Tagen wieder an die Steckdose.

Nokia will das X3 Touch and Type im dritten Quartal 2010 zum Preis von 170 Euro auf den Markt bringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk
Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

schnalle02 22. Nov 2010

Ja. Da denke ich an Nokia 8210, 7110. Auch als es den 6100 kam, war es sehr toll,wegen...

Treadmilch 22. Nov 2010

Ein Mobiltelefon für Erwachsene ist ein Nokia E90. Zugeklappt kann man das schön halten...

samy 20. Aug 2010

Ein Nokia E32, hab ich nirgends gefunden..

pool 19. Aug 2010

Klar. Ist dann als Anwendung im Menü zu sehen. Wie der Kalender, die die Stoppuhr, der...

pool 18. Aug 2010

Series 40 ist eine Bedienoberfläche und basiert auf Nokia OS, welches keine offen...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /