uTouch

Ubuntu mit Fingerspitzengefühl

Canonical hat mit uTouch 1.0 ein Framework für Multitouch veröffentlicht. Das Framework erstreckt sich vom Linux-Kernel über X.org bis hin zu den Applikationen und bringt eine Gestensteuerung sowie ein API für Anwendungen mit.

Artikel veröffentlicht am ,
uTouch: Ubuntu mit Fingerspitzengefühl

Mit uTouch 1.0 haben die Entwickler ein neues Framework für Multitouch und Gesten freigegeben. Das Framework besteht aus Treibern für den Linux-Kernel und X.org sowie einer Engine für die Gestenerkennung, genannt uTouch-grail. Über das API uTouch-geis kommuniziert der uTouch-Stack mit Applikationen.

Stellenmarkt
  1. (Junior) User Interface Design (m/w/d)
    Agentur Siegmund GmbH, Stuttgart
  2. IT-Systemadministrator (m/w/x)
    über grinnberg GmbH, Raum Neumünster
Detailsuche

Die Programmierer bei Canonical hatten sich bereits für Ubuntu 10.04 an der Entwicklung der Kernel-Treiber für die Geräte Dell XT2, HP tx2 und Lenovo T410 beteiligt. Die Entwicklung von uTouch begann kurz danach. Das Framework soll ab Ubuntu 10.10 in den Netbook-, Desktop- und Light-Varianten zu finden sein.

Das uTouch-Framework entstand aus der Zusammenarbeit verschiedener Projekte: Stéphane Chatty an der École nationale de l'aviation civile (ENAC) hatte für die Treiber im Linux-Kernel verantwortlich gezeichnet, während Peter Hutterer bei Red Hat - bereits an der Entwicklung von Multi-Pointer-X beteiligt - an einem Multitouch-Protokoll arbeitet, das in die künftige X.org-Version 1.10 einfließen soll. Die bisherige Arbeit wird aber bereits in einer speziell geptachten Version von X.org 1.9 in Ubuntu 10.10 eingepflegt.

Allerdings sei die Entwicklung noch lange nicht abgeschlossen, so der Blogeintrag. Jetzt beginne die Arbeit, das API in die entsprechenden Toolkits der Linux-Desktops zu integrieren und bestehende Anwendungen um die Unterstützung von Multitouch-Eingaben zu erweitern. Zusätzlich sollen neue Applikationen entwickelt werden, die speziell für Multitouch ausgelegt sind. Die Arbeit wird sich voraussichtlich über zwei Jahre bis zum Erscheinen von Ubuntu 12.04 erstrecken.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Hardware_WO 18. Aug 2010

Was kauf ich denn dafür jetzt um damit loszulegen? Welche Hardware (touchscreen-Notebook...

Bamboo 17. Aug 2010

Das wäre ja verdammt geil! Touchscreen dingens wäre nichts für mich, während meiner...

abc-man 17. Aug 2010

Schon mal dran gedacht, dass es nicht um den PC-Arbeitsplatz geht, sondern um andere...

Multikern 17. Aug 2010

SystemD ist kein Fork, sondern eine Neuentwicklung (welche auch Sinn macht; bitte selbst...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Unix-Nachfolger
Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3

Die Entwicklung der Audio-Kompression und die schwierige MP3-Patentsituation hätte ohne das Nein eines Anwalts wohl anders ausgesehen.

Unix-Nachfolger: Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3
Artikel
  1. Vision, Disruption, Transformation: Populäre Denkfehler in der Digitalisierung
    Vision, Disruption, Transformation
    Populäre Denkfehler in der Digitalisierung

    Der Essay Träge Transformation hinterfragt Schlagwörter des IT-Managements und räumt mit gängigen Vorstellungen auf. Die Lektüre ist aufschlussreich und sogar lustig.
    Eine Rezension von Ulrich Hottelet

  2. Mireo Plus H: Brandenburgischer Verkehrsbetrieb kauft Brennstoffzellenzüge
    Mireo Plus H
    Brandenburgischer Verkehrsbetrieb kauft Brennstoffzellenzüge

    Siemens liefert sieben mit Wasserstoff betriebene Züge an den Verkehrsbetrieb NEB. Sie sollen ab Ende 2024 im Einsatz sein.

  3. Pro Electric SuperVan: Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW
    Pro Electric SuperVan
    Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW

    Ford hat auf dem Goodwood Festival of Speed den Ford Pro Electric SuperVan gezeigt, der die Tradition der Transit-Showcars des Unternehmens fortsetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Prime Video: Filme leihen 0,99€ • Alternate: Gehäuse & Co. von Fractal Design • Nur noch heute: 16.000 Artikel günstiger bei MediaMarkt • MindStar (Samsung 970 EVO Plus 250GB 39€) • Hori RWA 87,39€ • Honor X7 128GB 150,42€ • Phanteks Eclipse P200A + Glacier One 280 157,89€ [Werbung]
    •  /