Comfort Mouse 4500

Weiße Mäuse von Microsoft

Microsoft hat seine Comfort Mouse 4500 mit Bluetrack-Technik nun auch mit weißer Oberschale vorgestellt. Bluetrack soll auf nahezu allen Oberflächen funktionieren und besonders genau sein. Auch eine neue, preiswerte Standardtastatur hat Microsoft im Angebot.

Artikel veröffentlicht am ,

Basis von Bluetrack ist ein blauer Lichtstrahl kombiniert mit einer Spiegeloptik, einem neu entwickelten Bildsensor sowie einer proprietären Pixelgeometrie, die für hohen Kontrast des erfassten Bildes sorgen soll. Zusammen soll das für eine besonders akkurate Steuerung auf nahezu allen Oberflächen sorgen.

  • Microsoft Comfort Mouse 4500
  • Microsoft Wired Keyboard 200
Microsoft Comfort Mouse 4500
Stellenmarkt
  1. HPC Administrator (m/f/x)
    Max-Planck-Gesellschaft für empirische Ästhetik, Frankfurt am Main
  2. Information Security Manager ADC Locations (m/w / diverse)
    Continental AG, Lindau
Detailsuche

Die Comfort Mouse 4500 von Microsoft war bislang nur in Anthrazit erhältlich. Die kabelgebundene Maus besitzt ein 4-Wege-Mausrad sowie fünf programmierbare Tasten. Die Seitenflächen der symmetrisch aufgebauten Maus sind mit Gummi überzogen. Sie ist für Links- und Rechtshänder geeignet und soll ab Mitte September 2010 für rund 20 Euro in den Handel kommen.

Das neue "Wired Keyboard 200" von Microsoft in schwarzer Gehäusefarbe ist mit einer variablen Neigung ausgerüstet. Je nach Anwenderbedürfnis kann es eher steil oder eher flach aufgestellt werden. Die einfache Tastatur ist mit einem Ziffernblock ausgerüstet und soll für 10 Euro ab Anfang Oktober 2010 in den Handel kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


wmf 19. Aug 2010

keine ursache. ich weiss nicht genau, was du jetzt eingespielt hast, aber bei mir (habe...

QDOS 17. Aug 2010

Wenn du eine reine 3-Tasten Maus willst, wobei dir mittlere ein Mausrad ist, dann schau...

Senf 17. Aug 2010

Ich danke Dir herzlich :) Ich bin da sicher etwas überempfindlich, aber ich kann dieses...

QDOS 17. Aug 2010

Stimmt wer keine Ahnung hat kann mit der Windows-Taste und mit der Alt-Taste nichts...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Optibike
E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro

Das E-Bike Optibike R22 Everest setzt mit seinen zwei Akkus auf Reichweite.

Optibike: E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro
Artikel
  1. Krypto-Kriminalität: Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin
    Krypto-Kriminalität
    Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin

    Deutsche und internationale Behörden suchen nach den Hintermännern und -frauen von Onecoin. Der Schaden durch Betrug mit der vermeintlichen Kryptowährung geht in die Milliarden.

  2. Hassrede: Bayern will soziale Netzwerke bestrafen
    Hassrede
    Bayern will soziale Netzwerke bestrafen

    Der bayrische Justizminister fordert, bei der Verbreitung von Hassrede auch die Betreiber von sozialen Medien stärker zur Verantwortung zu ziehen.

  3. Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
    Prehistoric Planet
    Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

    Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
    Ein IMHO von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 870 QVO 1 TB 79€ • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Alternate (u. a. Recaro Rae Essential 429€) • Gigabyte RTX 3080 12 GB ab 1.024€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • SanDisk Ultra microSDXC 256 GB ab 14,99€ • Sackboy 19,99€ [Werbung]
    •  /