Abo
  • IT-Karriere:

Gooreader

Lesesoftware für Google Books

Das Webinterface von Google Books animiert nicht gerade zum Schmökern. Als Alternative bietet sich zumindest auf Windows-Rechnern die Software Gooreader an, die die Bücher in einer schönen Oberfläche zeigt. In der Pro-Version lassen sich die Bücher sogar als PDF exportieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Gooreader: Lesesoftware für Google Books

Gooreader erinnert an die PC-Version von Amazons Kindle und die iBooks-Anwendung von Apple. Die Bücher werden über eine Suchfunktion in Gooreader gelesen, wo sie in einem virtuellen Bücherregal mit Titelbild zu sehen sind. Wahlweise kann auch die Google-Books-ID eingegeben werden, die jedes Buch eindeutig identifiziert und im Browser bei Auswahl eines Buches in der Adresszeile zu sehen ist.

  • Gooreader - Bücherregal
  • Gooreader - Bilddarstellung
  • Gooreader - Textdarstellung
Gooreader - Bücherregal
Stellenmarkt
  1. JENOPTIK AG, Jena
  2. BWI GmbH, Bonn / mehrere Standorte

Die E-Books werden wahlweise in einem kleinen Fenster als Popup geöffnet oder lassen sich im Vollbildmodus ansehen. Eine Bedienleiste zum Blättern oder direkten Anspringen einzelner Seiten und Kapitel ist ebenfalls vorhanden. Die recht ausgeprägte Kantenglättung der Buchstaben sorgt gegenüber der des Webbrowsers für einigermaßen angenehmes Lesen. Lesezeichen lassen sich mit Gooreader nicht setzen.

Beim Lesen stört die langsame Blätteranimation, die abgespielt wird, wenn mit der Maus über den oberen linken und rechten Bildrand gefahren oder die Bedienungselemente angeklickt werden. Eine Suchfunktion innerhalb des geöffneten Buches fehlt ebenfalls.

Gooreader läuft ab Windows XP und erfordert das .Net Framework 3.5 SP1. Die kostenlose Version kann gegenüber der Pro-Version für rund 17 Euro die Bücher nicht als PDFs exportieren.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-78%) 11,00€
  3. 137,70€
  4. 4,19€

norb872 20. Aug 2010

Die nächste Version wird voraussichtlich dieses Feature enthalten und den Verlauf speichern.

norbi87 20. Aug 2010

Die nächste Version wird voraussichtlich dieses Feater h enthalten und Google Accouts...

anonymousolo 18. Aug 2010

Läuft auf Linux auch über die Zwischenschicht mit Wine nicht, da das .Net Framework seit...

metwo 17. Aug 2010

Aus http://www.gooreader.com/faq/: Do you plan to create a version for Mac, iPhone and...


Folgen Sie uns
       


Sega Dreamcast (1999) - Golem retro

Am 9.9.1999 startete Segas letzte Konsole in ein kurzes, aber erfülltes Spieleleben.

Sega Dreamcast (1999) - Golem retro Video aufrufen
MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
  2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


      •  /