Abo
  • Services:
Anzeige
TVCaster: IPTV-Server mit zehn Tunern und Pay-TV-Unterstützung

TVCaster

IPTV-Server mit zehn Tunern und Pay-TV-Unterstützung

Motama erweitert sein Angebot an IPTV-Servern um die Modelle TVCaster 300-S2 CI und TVCaster 1000-S2 CI. Sie lassen sich mit bis zu zehn Satellitentunern ausstatten und nehmen maximal drei CAM-Module auf, um Pay-TV-Programme zu entschlüsseln.

Die IPTV-Server der Serie TVCaster von Motama passen in 19-Zoll-Racks und verteilen digitales Satellitenfernsehen im Netzwerk. Sie sind DVB-Empfänger, Descramblers, Remultiplexers und Streaming-Server zugleich.

Anzeige

Zur Entschlüsselung von Pay-TV sind die neuen TVCaster-Modelle mit zwei CI-Slots (Common Interface) ausgestattet, so dass sie sich mit maximal zwei CAMs (Conditional Access Modulen) bestücken lassen.

Das kleinere Modell TVCaster 300-S2 CI verfügt über drei Satellitentuner in einem 2U-Gehäuse, das Modell TVCaster 1000-S2 CI benötigt drei Höheneinheiten und ist mit zehn Tunern ausgestattet. Damit lassen sich gleichzeitig bis zu 80 SD- oder 50 HD-Streams ins Netzwerk streamen. Beim kleineren Modell sind es 60 SD- und 40-HD-Streams.

Alle TVCaster-Server können nahtlos zu einem skalierbaren Cluster zusammengeschaltet werden. So kann die Anzahl der zur Verfügung stehenden Tuner durch Hinzunahme weiterer Geräte jederzeit vergrößert werden. Auch der redundante Betrieb und der automatische Ausgleich eines Ausfalls werden von den TVCaster-Servern unterstützt, so dass auch große Installationen bei gleichzeitig reduzierten Betriebskosten unterstützt werden.

Dabei unterstützen die IPTV-Server mehrere Betriebsmodi: Im sogenannten Corporate-Modus können die Inhalte per UDP- oder RTP-Stream als Unicast oder Multicast an eine große Benutzergruppe gesendet werden. Im Home-Modus kann jeder Tuner einem bestimmten Benutzer oder Empfangsgerät zugeordnet werden, was die vollständige freie Wahl aller TV-Kanäle mit sehr schnellen Umschaltzeiten ermöglicht. Im Middleware-Modus dient das Gerät als frei programmierbarer Server, der sich nahtlos in anwendungsspezifische Dienste integrieren lässt. Dazu steht ein frei verfügbares Software Development Kit zur Verfügung. Es basiert auf der Network-Integrated Multimedia Middleware (NMM) von Motama und ist für Windows, Linux und Mac OS X verfügbar.


eye home zur Startseite
Treadmill 17. Aug 2010

Hm, interessant.

Warum_nicht_gle... 17. Aug 2010

Die c't hat erst vor kurzem über alle (halb-)legalen Empfangsmöglichkeiten von Sky und...

Hammhamm 17. Aug 2010

Es fängt ja schon an das man sein Wlan niemand zur Verfügung stellen darf, der ausserhalb...

IP Junkie 17. Aug 2010

Google mal nach so Wörtern wie "settop box" und "IP" und "UDP" dann findest du ganz...

Treadmill 17. Aug 2010

Sigaaaa



Anzeige

Stellenmarkt
  1. implexis GmbH, verschiedene Standorte
  2. syncreon Deutschland GmbH, Bremen
  3. Lecos GmbH, Leipzig
  4. BVG Berliner Verkehrsbetriebe, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (-15%) 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Re: Anforderung beim Spaceshuttle...

    chithanh | 06:26

  2. Re: Wie funktioniert das mit der Anonymität?

    wlorenz65 | 05:54

  3. Re: Die US Regierung...

    honna1612 | 05:11

  4. Re: Vor dem Ausdrucken nachdenken...

    p4m | 05:01

  5. Re: Einzig relevante Frage: Meltdown durch JS im...

    narea | 04:30


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel