Milliardendeal

Dell kauft Speicheranbieter 3Par

Dell expandiert mit einer Übernahme im Bereich großer Unternehmenskunden. Mit 3Par kauft der Computerhersteller einen Anbieter virtualisierter Storage-Arrays.

Artikel veröffentlicht am ,
Milliardendeal: Dell kauft Speicheranbieter 3Par

Dell will den Speicheranbieter 3Par für 1,25 Milliarden US-Dollar in bar übernehmen. Damit baut der Computerhersteller sein Angebot für Firmenkunden weiter aus, hieß es von dem Unternehmen.

Stellenmarkt
  1. Software Engineer (m/w/d)
    ADAC IT Service GmbH, ADAC Zentrale München
  2. Netzwerk Spezialist / Spezialistin (m/w/d)
    Stadt Kempten (Allgäu), Kempten (Allgäu)
Detailsuche

Im Mai 2009 hatte Dell den Übernahmeexperten David Johnson von IBM ins Unternehmen geholt. Im September desselben Jahres folgte der Kauf des IT-Dienstleitungsunternehmens Perot Systems für 3,9 Milliarden US-Dollar. Konzernchef Michael Dell kündigte danach weitere Akquisitionen an. Der Enterprise-Bereich ist wachstumsstark: Der Umsatz Dells mit großen Unternehmen stieg im letzten Quartal um 25 Prozent auf 4,2 Milliarden US-Dollar, der operative Gewinn legte um 47 Prozent auf 283 Millionen US-Dollar zu.

Virtualisierte Storage-Arrays

3Par ist ein Anbieter von virtualisierten, mehrstufigen Storage-Arrays, die für Cloud-Computing entwickelt wurden. Die Produkte richten sich an Anbieter mit Geschäftsmodellen wie der Lieferung von Rechnerleistung und Software-as-a-Service (SaaS) sowie Web-2.0-Unternehmen und Behörden, die ihren IT-Managementaufwand senken und die Auslastung von Servern und Storage-Systemen verbessern wollen. Zu den Kunden von 3Par gehören laut den Angaben das soziale Netzwerk Myspace und der Dienstleister Verizon Business. Bekanntestes SAN-Produkt ist der InServ Storage Server mit den Modellen T400 und T800.

In dem Bereich Unternehmensspeicher konkurriert 3Par mit EMC, Hitachi, HP und IBM. 3Par-Chef David Scott erklärte selbstbewusst, dass durch die Übernahme die 3Par-Speicherplattformen über das breitere Kundennetzwerk Dells angeboten werden könnten. Die Firma wurde 1999 gegründet. Im Jahr 2010 wählte das Forbes Magazine 3Par auf den 4. Rang der 25 wachstumsstärksten Technologieunternehmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Google Fonts
Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten

Nach einer Entscheidung des Landgerichts München erhalten Webseitenbetreiber mit eingebundenen Google Fonts vermehrt Abmahnungen.

Google Fonts: Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten
Artikel
  1. Biren BR100/BR104: Chinas GPGPU-Beschleuniger schlägt Nvidias Hopper
    Biren BR100/BR104
    Chinas GPGPU-Beschleuniger schlägt Nvidias Hopper

    Bei der FP32-Leistung macht niemand dem BR100-Chip von Biren etwas vor: Hier gibt es satte 256 Teraflops und 64 GByte HBM2e-Stapelspeicher.

  2. Programmiersprache: JSON-Erfinder will Javascript in Rente schicken
    Programmiersprache
    JSON-Erfinder will Javascript in Rente schicken

    Douglas Crockford, der Erfinder des Datenformats JSON und Mitentwickler von Javascript, findet, dass die Sprache in Rente geschickt werden sollte.

  3. Gehalt in der IT-Branche: Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?
    Gehalt in der IT-Branche
    Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?

    Es gibt gute Gründe, lang bei einer Firma zu bleiben. Finanziell wird diese Treue aber eher nicht belohnt, sagt ein IT-Personalberater.
    Ein Interview von Peter Ilg

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: WD SSD 1TB m. Kühlkörper (PS5) 119,90€, MSI 29,5" 200 Hz 259€, LG QNED 75" 120 Hz 1.455,89€ • MindStar (XFX RX 6950 XT 999€, Gainward RTX 3070 559€) • Gigabyte Deals • Der beste Gaming-PC für 2.000€ • Apple Week bei Media Markt • be quiet! Deals [Werbung]
    •  /