• IT-Karriere:
  • Services:

eBay

Rabattprogramm für Käufer

EBay hat sein erstes Treueprogramm für die Käufer auf seiner Auktionsplattform ins Leben gerufen. Jeder Käufer erhält zwei Prozent der Kaufsumme zurück. Dazu muss er mit dem Onlinebezahldienst Paypal bezahlen, der eBay gehört. Damit könnte eBay den hohen Versandkosten wirksam begegnen, die zu Gebührenschmälerungen führen.

Artikel veröffentlicht am ,
eBay: Rabattprogramm für Käufer

Derzeit ist das Treueprogramm eBay Bucks nur für US-Kunden zugänglich. Die Treuepunkte oder "Bucks", wie sie eBay nennt, erwerben die Käufer, wenn sie die Produkte auf der Auktionsplattform mit Paypal bezahlen. Für die meisten Produktkategorien gibt es 2 Prozent des Kaufpreises zurück. Ausgeschlossen sind die Kleinanzeigen, Business und Industrie, Immobilien und eBay Motors.

Stellenmarkt
  1. AKKA, München
  2. Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG, Schorndorf

Die mögliche Erhöhung des eBay-Bucks-Guthabens wird bei jedem Kauf beziehungsweise bei jedem Gebot ausgerechnet. Die 2 Prozent werden nicht von jedem Kauf abgezogen, sondern nur einmal pro Quartal. Dann wird der nächste Einkauf über eBay und Paypal etwas preiswerter. Dem Verkäufer ersetzt eBay natürlich die Differenz. Der Gutschein ist nur 30 Tage lang gültig.

Pro Kauf kann der eBay-Kunde nur 200 eBay-Bucks anhäufen. Bei 2 Prozent Rabatt sind das Einkäufe im Wert von 10.000 US-Dollar. Außerdem können pro Quartal insgesamt nur 500 eBay-Bucks gesammelt werden. Das entspricht allerdings einem Einkaufsvolumen von 25.000 US-Dollar.

Ein Jahr lang hatte eBay das Bucks-Programm zuvor mit Kunden im Pilotbetrieb getestet. Dabei zeigte sich, dass die Teilnehmer fünfmal mehr ausgaben als normale eBay-Mitglieder.

EBay Bucks gilt nur für die Verkaufspreise ohne Porto. Das könnte dazu führen, dass die Kunden künftig mehr auf diese achten und nicht nur auf einen günstigen Gesamtpreis. Und das wiederum dürfte eBay freuen, denn die Gebühr gilt ebenfalls nur für den Verkaufspreis.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 477€ (Vergleichspreis ca. 525€)
  2. 589€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Amazon-Geräte im Angebot, Thrustmaster T300 RS GT Edition für 259€, T300 RS GT Edition...
  4. 79€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis über 100€)

cashback1 02. Jan 2011

Hallo, bei ebay 2% Rabatt zu bekommen ist auch in Deutschland möglich. Ich habe mich bei...

Ist so 22. Dez 2010

Das stimmt der Verkäufer kann nur eine positive Bewertung abgeben oder garkeine !

duschhaube 04. Okt 2010

Ich finde die Idee eigentlich nicht schlecht. eBay sollte dann aber keine Alleingang...

Richterin 19. Sep 2010

Kein Mensch mag Klugscheißer :P ^^

Angela 10. Sep 2010

ebay bietet einfach den käufern soviel möglichkeiten verkäufern nach strich und faden zu...


Folgen Sie uns
       


Projekt Mare - DLR

Helga und Zohar sind zwei anthropomorphe Phantome, ihre Körper simulieren die Struktur des menschlichen Gewebes. DLR-Forscher wollen messen, wie sich die Strahlung auf den Körper auswirkt.

Projekt Mare - DLR Video aufrufen
Verschlüsselung: Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?
Verschlüsselung
Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?

Der Fall der Crypto AG wirbelt in der Schweiz immer noch Staub auf. In Deutschland hingegen ist es auffallend still.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Schweizer Crypto AG Wie BND und CIA eine Verschlüsselungsfirma hackten
  2. Bundesverfassungsgericht Was darf ein deutscher Auslandsgeheimdienst?
  3. Gerichtsverfahren Bundesregierung verteidigt Auslandsspionage des BND

Indiegames-Rundschau: Einmal durchspielen in 400 Tagen
Indiegames-Rundschau
Einmal durchspielen in 400 Tagen

Im Indiegame The Longing warten wir 400 Tage in Echtzeit, in Broken Lines kämpfen wir im Zweiten Weltkrieg und Avorion schickt uns ins Universum.
Von Rainer Sigl

  1. A Maze Berliner Indiegames-Festival sucht Unterstützer
  2. Spielebranche Überleben in der Indiepocalypse
  3. Ancestors im Test Die Evolution als Affenzirkus

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
  3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten

    •  /