Abo
  • IT-Karriere:

eBay

Rabattprogramm für Käufer

EBay hat sein erstes Treueprogramm für die Käufer auf seiner Auktionsplattform ins Leben gerufen. Jeder Käufer erhält zwei Prozent der Kaufsumme zurück. Dazu muss er mit dem Onlinebezahldienst Paypal bezahlen, der eBay gehört. Damit könnte eBay den hohen Versandkosten wirksam begegnen, die zu Gebührenschmälerungen führen.

Artikel veröffentlicht am ,
eBay: Rabattprogramm für Käufer

Derzeit ist das Treueprogramm eBay Bucks nur für US-Kunden zugänglich. Die Treuepunkte oder "Bucks", wie sie eBay nennt, erwerben die Käufer, wenn sie die Produkte auf der Auktionsplattform mit Paypal bezahlen. Für die meisten Produktkategorien gibt es 2 Prozent des Kaufpreises zurück. Ausgeschlossen sind die Kleinanzeigen, Business und Industrie, Immobilien und eBay Motors.

Stellenmarkt
  1. Börse Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. Fresenius Medical Care Thalheim GmbH, Stollberg, Sachsen bei Ansbach

Die mögliche Erhöhung des eBay-Bucks-Guthabens wird bei jedem Kauf beziehungsweise bei jedem Gebot ausgerechnet. Die 2 Prozent werden nicht von jedem Kauf abgezogen, sondern nur einmal pro Quartal. Dann wird der nächste Einkauf über eBay und Paypal etwas preiswerter. Dem Verkäufer ersetzt eBay natürlich die Differenz. Der Gutschein ist nur 30 Tage lang gültig.

Pro Kauf kann der eBay-Kunde nur 200 eBay-Bucks anhäufen. Bei 2 Prozent Rabatt sind das Einkäufe im Wert von 10.000 US-Dollar. Außerdem können pro Quartal insgesamt nur 500 eBay-Bucks gesammelt werden. Das entspricht allerdings einem Einkaufsvolumen von 25.000 US-Dollar.

Ein Jahr lang hatte eBay das Bucks-Programm zuvor mit Kunden im Pilotbetrieb getestet. Dabei zeigte sich, dass die Teilnehmer fünfmal mehr ausgaben als normale eBay-Mitglieder.

EBay Bucks gilt nur für die Verkaufspreise ohne Porto. Das könnte dazu führen, dass die Kunden künftig mehr auf diese achten und nicht nur auf einen günstigen Gesamtpreis. Und das wiederum dürfte eBay freuen, denn die Gebühr gilt ebenfalls nur für den Verkaufspreis.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...
  3. 116,09€ (10% Rabatt mit dem Code PREISOPT10)

cashback1 02. Jan 2011

Hallo, bei ebay 2% Rabatt zu bekommen ist auch in Deutschland möglich. Ich habe mich bei...

Ist so 22. Dez 2010

Das stimmt der Verkäufer kann nur eine positive Bewertung abgeben oder garkeine !

duschhaube 04. Okt 2010

Ich finde die Idee eigentlich nicht schlecht. eBay sollte dann aber keine Alleingang...

Richterin 19. Sep 2010

Kein Mensch mag Klugscheißer :P ^^

Angela 10. Sep 2010

ebay bietet einfach den käufern soviel möglichkeiten verkäufern nach strich und faden zu...


Folgen Sie uns
       


iPad OS ausprobiert

Apple hat die erste öffentliche Betaversion vom neuen iPad OS veröffentlicht. Wir haben uns das für die iPads optimierte iOS 13 im Test genauer angeschaut.

iPad OS ausprobiert Video aufrufen
FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

    •  /