Abo
  • Services:

Event-Ankündigung

Neue Spiegelreflexkameras von Sony

Sony hat nach Medienberichten für den 24. August 2010 zu einem Event eingeladen, bei dem neue digitale Spiegelreflexkameras vorgestellt werden sollen. Sie sollen noch nie gesehene Funktionen besitzen - welche das sind, verriet Sony natürlich noch nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Event-Ankündigung: Neue Spiegelreflexkameras von Sony

Die auf Sony-Alpha-Kameras spezialisierte Website sonyalpharumors.com vermutet, dass die Videoaufnahmefunktion mit einem besseren Phasenvergleichsautofokus aufgewertet wird. Normalerweise wird hier die aus Kompaktkameras stammende Kontrastmessung eingesetzt, die prinzipbedingt nur sehr langsam arbeitet.

Stellenmarkt
  1. diva-e Digital Value Excellence GmbH, München
  2. AFS Aviation Fuel Services GmbH, Hamburg

Das grundsätzliche Problem: Beim Filmen und beim Live-View-Modus muss der Spiegel heraufgeklappt werden, damit der Sensor das Bild aufzeichnen kann, das durch das Objektiv fällt. Die Phasen-Autofokus-Sensoren liegen im Kameraboden und werden durch den Spiegel verdeckt, wenn er nach oben geklappt ist.

Sony setzt mit Quick-AF beim Live-View-Modus ab der Alpha 300 und 350 und später auch bei der 330 und 380 einen zweiten Bildsensor im Prismengehäuse ein. Der Hauptspiegel wird nicht heraufgeklappt und der Autofokussensor mit Licht versorgt. Der sekundäre Sensor ist jedoch sehr klein und reicht nur für die Darstellung auf dem Display. Für Videoaufnahmen ist er nicht geeignet. Wenn auch die Videoaufnahme über diesen Sensor erfolgen soll, muss er wesentlich hochauflösender werden. Die Konstruktion hat aber noch einen anderen Nachteil: Sie nimmt dem Sucher Platz weg. Er ist bei den Sony-Alphas 300 und 350 deshalb sehr klein.

Vielleicht setzt Sony deshalb eine neue Technik ein, um auch beim Filmen den Phasen-Autofokus der Kamera einsetzen zu können. Für was sich Sony nun entschieden hat, wird sich ab dem 24. August 2010 zeigen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249,90€ + Versand (im Preisvergleich über 280€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 107,85€ + Versand
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Im Prinzip 16. Aug 2010

Im Prinzip müsste man die Wahl zwischen zwei Grundtypen haben: hohe geometrische...

darf ich 16. Aug 2010

...ich könnte mir auch eine nette Frauenstimme vorstellen, die dann sagt: "Hallo Wille...

asdf123 16. Aug 2010

Bitte einen integrierten Walkman!

ad (Golem.de) 16. Aug 2010

Heute ist irgendwie nicht mein Tag :) ad (Golem.de)


Folgen Sie uns
       


Cryorig Taku - Test

Das Cryorig Taku ist ein ungewöhnliches Desktop-Gehäuse, bei dem die Montage leider fummelig ausfällt.

Cryorig Taku - Test Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /