• IT-Karriere:
  • Services:

Gamescom und GDC Europe

Diablo in der Domstadt

Blizzard zeigt Neues zu Diablo 3, Irrational verrät Details zu Bioshock Infinite - und rund 480 andere Aussteller sowie voraussichtlich deutlich mehr als 200.000 Besucher treffen sich vom 16. bis 22. August 2010 ganz in der Nähe des Kölner Doms. Eine Vorschau.

Artikel veröffentlicht am ,
Gamescom und GDC Europe: Diablo in der Domstadt

"Die entscheidenden Erfolgsfaktoren bei der Spielentwicklung" - mit diesem Vortrag, den zwei Mitarbeiter von Ubisoft halten, beginnt die Spielewoche auf dem Kölner Messegelände. Los geht es am Montag, dem 16. August 2010 um 09:00 Uhr - vor voraussichtlich noch einigermaßen verschlafenem Publikum. Die ersten drei Tage findet, im Vorfeld der Gamescom, die Entwicklertagung GDC Europe statt. Die Liste der Vorträge und Podiumsdiskussionen ist deutlich länger als bei der Premiere im Vorjahr, und auch Fachbesucher dürften sich mehr als genug einfinden. Unter den prominenten Rednern befinden sich immerhin Branchengrößen wie der Epic-Mickey-Macher Warren Spector, Ray Muzyka und Greg Zeschuk von Bioware oder Branchenveteran Louis Castle, einer der Gründer von Westwood.

Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen
  2. Schaeffler Monitoring Services GmbH, Herzogenrath

Der Dienstag dürfte - zumindest in der öffentlichen Wahrnehmung - im Zeichen der großen Pressekonferenzen stehen. Den Anfang macht gegen Mittag Microsoft, wo der Schwerpunkt hauptsächlich auf der Bewegungssteuerung Kinect liegen dürfte - Informationsbedarf gibt es noch beim genauen Erscheinungstermin. Dann folgt Electronic Arts, wo neben potenziell möglichen Neuankündigungen beispielsweise Spielinhalte aus Die Sims Mittelalter oder Battlefield 3 zu sehen sein könnten, plus eventuelle Neuankündigungen. Dann folgt am frühen Abend Sony: Vor einem Jahr hat das Unternehmen bei gleicher Gelegenheit die Playstation 3 Slim angekündigt. Im Mittelpunkt steht voraussichtlich Move - aber vielleicht verrät Sony ja auch, was für Pläne für die Playstation Portable existieren. Nintendo hält 2010 keine Pressekonferenz ab.

Die eigentliche Gamescom ist ab Mittwoch, dem 18. August 2010 geöffnet. Der erste Tag gehört Fachbesuchern, das Publikum darf von Donnerstag bis Sonntag in die Messehallen, um sich über kommende Highlights aus der Welt der bunten Bits & Bytes zu informieren. So gut wie alle bekannteren Hersteller sind vor Ort: Blizzard will Cataclysm für World of Warcraft vorstellen und lädt außerdem erneut zu Diablo 3 ein. Auf der Messe soll öffentlich nur die Demo aus dem vergangenen Jahr spielbar sein, hinter verschlossenen Türen gibt es angeblich für die Presse Informationen über bislang geheime Inhalte.

Auch eine Reihe von weiteren kommenden Spielen gibt sich auf der Gamescom ein Stelldichein: So wollen die Entwickler von Irrational Games mehr über Bioshock Infinite verraten, und Bioware wird in der ein oder anderen Form wohl auch mit Dragon Age 2 und Mass Effect 3 vor Ort sein. An Ego-Shootern liefern sich voraussichtlich Call of Duty: Black Ops, Medal of Honor, Homefront und weitere Titel harte Kämpfe um die Besuchergunst.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. Nach Gratiszeitraum 12,99€/Monat bzw. 14,99€/Monat ohne Prime - jederzeit kündbar
  2. (aktuell u. a. Corsair Gaming Void Pro Headset für 49,99€, Transcend JetFlash 32 GB USB-Stick...
  3. (u. a. Red Dead Redemption 2 für 47,99€, Sid Meier's Civilization 6 für 16,99€, The Outer...
  4. (u. a. The Crew 2 für 14,99€, Total War Rome 2 - Spartan Edition für 7,99€ und ARK: Survival...

zzz 13. Okt 2010

Kann Blender mit Voxelgrafik arbeiten?

M_Kessel 16. Aug 2010

Sind das solche zuverlässigen Schätzungen, wie die auch bei der Love-Parade abgegeben...

Mr. Fusion 16. Aug 2010

War nicht der angeblich mehr vorhandene Platz einer der Gründe, warum Köln die Messe am...

DER GORF 16. Aug 2010

http://www.onlinewelten.com/games/assassins-creed-2/news/verkaufszahlen-durchbrechen-6...

dp 15. Aug 2010

Bin auf jeden Fall auf die Vorträge gespannt. Eine Auflistung gibt es übrigens hier...


Folgen Sie uns
       


DJI Robomaster S1 - Test

Was fährt da auf dem Flur entlang? Der Robomaster S1 ist ein flinker Roboter, mit dem wir Rennen fahren oder gegen andere Robomaster im Duell antreten können. Das macht einen Riesenspaß und ist auch ein guter Einstieg ins Programmieren.

DJI Robomaster S1 - Test Video aufrufen
Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

    •  /