Abo
  • Services:

Arx Fatalis

Zenimax übernimmt Arkane Studios

Bethesda Softworks, id Software und weitere Entwickler gehören bereits zu Zenimax, jetzt kauft das Unternehmen auch die französischen Arkane Studios. Das Team arbeitet bereits an einem neuen Spiel - Details verrät es noch nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Arx Fatalis: Zenimax übernimmt Arkane Studios

Mitte 2009 hat sich Zenimax überraschend das bis dahin unabhängige id Software einverleibt, jetzt schlägt die Gesellschaft wieder zu: Ab sofort gehören auch die Arkane Studios aus dem französischen Lyon zu Zenimax. Damit gehören dem Unternehmen ab sofort sechs Entwickler: id Software, Bethesda Softworks, Mud Duck Productions, die auf mobile Endgeräte spezialisierten Vir2L Studios, Zenimax Online und nun auch Arkane Studios.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Arkane hat zuletzt bei der Produktion von Bioshock 2 geholfen. Das letzte eigenständige Projekt war das 2006 veröffentlichte, überwiegend positiv aufgenommene Dark Messiah of Might and Magic. 2002 hat Arkane außerdem das Rollenspiel Arx Fatalis auf den Markt gebracht. Das Studio arbeitet derzeit an einem neuen Programm, Details liegen noch nicht vor.

Die Medienbeteiligungsgesellschaft Zenimax gehört mehreren Investoren, vor allem Unternehmen und einigen illustren Personen aus der Medienbrache. Zu den Gesellschaftern gehören Firmen wie die deutsche ProSiebenSat 1 und CBS, im Aufsichtsrat sitzen unter anderem Hollywoodproduzent Jerry Bruckheimer und Robert S. Trump, Bruder des Immobilientycoons Donald Trump.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-73%) 3,99€
  2. (-44%) 6,66€
  3. 9,95€
  4. 16,49€

User2 14. Aug 2010

Naja, Dark Messiah haette vielleicht nicht "Might & Magic" im Titel haben sollen, die...


Folgen Sie uns
       


Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019)

Die Projektoren von Bosch erlauben es, das projizierte Bild als Touch-Oberfläche zu verwenden. Das ergibt einige interessante Anwendungsmöglichkeiten.

Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

Vorschau Spielejahr 2019: Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration
Vorschau Spielejahr 2019
Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration

2019 beginnt mit Metro Exodus, Anthem, dem neuen Anno und The Division 2 richtig toll! Golem.de verrät, welche Blockbuster sonst noch kommen, was die Konsolenhersteller möglicherweise planen - und was auch Ende 2019 fast sicher nicht zum Spielen da sein wird.
Von Peter Steinlechner

  1. Slightly Mad Mad Box soll Konkurrenz für Xbox und Playstation werden
  2. Jugendschutz China erlaubt neue Computerspiele
  3. Jugendschutz Studie der US-Regierung entlastet Spielebranche

Hunt Showdown (Beta) im Test: Hmmm Hmmm Hmmm Hmmm
Hunt Showdown (Beta) im Test
Hmmm Hmmm Hmmm Hmmm

Tolle Optik, klasse Sound, dichte Atmosphäre: Hunt Showdown von Crytek macht solo oder im Duo schon im Early Access viel Spaß, wenn man sich auf das Spielprinzip einlässt. Wer laut ist, stirbt oft und schnell.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Laufzeitumgebung Cryengine 5.5 unterstützt Raytracing-Schatten

    •  /