Abo
  • IT-Karriere:

Vorkon

Opensuse 11.3 aufgepeppt

Unter dem Namen "Opensuse 11.3 - Vorkon" hat die Firma Millin eine angepasste Version der Distribution Opensuse 11.3 veröffentlicht. Über das neue Remote-Desktop-Werkzeug Vink bietet Vorkon auch Onlinesupport an.

Artikel veröffentlicht am ,
Vorkon: Opensuse 11.3 aufgepeppt

Die für 19,95 Euro angebotene DVD enthält proprietäre Treiber für Nvidia-GPUs und für AVMs Fritz-WLAN-USB-Stick sowie weitere WLAN-Chipsätze. Auch für T-Mobiles UMTS-Stick Web'n'Walk finden sich Treiber auf der DVD. Bereitgestellte Installationshilfen unterstützen den Anwender dabei, die Treiber zu aktivieren und konfigurieren.

Stellenmarkt
  1. Sahle Baubetreuungsgesellschaft mbH, Greven
  2. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover

Vorkon installiert auf Wunsch auch eine Reihe proprietärer Software für das Surfen im Internet, beispielsweise die Java-Runtime-Umgebung sowie den Flash-Player, den Acrobat Reader von Adobe oder den Real Player. Dazu bietet Vorkon eine One-Click-Installation über seinen eigenen Paketmanager Yipi an.

Yipi sammelt Informationen zu den über 7.500 Softwarepaketen auf der Installations-DVD und stellt sie detailliert im HTML-Format dar. Für die Informationen greift Yipi auch auf die Homepage des Anbieters Millin sowie Wikipedia-Inhalte zu. Über die entsprechende One-Click-Schaltfläche wird die Installation gestartet. Damit soll dem Anwender die mühsame Suche nach Software im Internet erspart bleiben.

Das Dokumentationsmaterial, das sich ebenfalls auf der DVD befindet, soll nicht nur Einsteigern den Umgang mit Opensuse und Linux darlegen. Zusätzliche Workshops zu weiterer Open-Source-Software, etwa Cinepaint, ergänzen die Dokumentation.

Der Millin Verlag bietet auch Onlinesupport für Opensuse an. Dazu stellt Vorkon das neue Remote-Desktop-Werkzeug Vink bereit.

Eine Demoversion des DVD-Players LinDVD, mit dem auch verschlüsselte Film-DVDs abgespielt werden können, ist ebenfalls auf der Installations-DVD dabei wie das Büropaket Softmaker Office 2008 mit der Textverarbeitung Textmaker, der Tabellenkalkulation Planmaker und dem Präsentationsprogramm Presentations. Für Software, deren Installation und Konfiguration für Linux-Einsteiger nicht einfach ist, haben Entwickler fertige Pakete bereitgestellt, etwa für Joomla, Mediawiki, Moodle und Typo3.

Opensuse 11.3 Vorkon steht als 32- und 64-Bit-Version auf der Webseite des Herstellers zum Kauf bereit. Die DVDs haben jeweils eine Gesamtgröße von 6 GByte. Eine Leseprobe der enthaltenen Dokumentation ist dort ebenfalls verfügbar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,99€ (Bestpreis!)
  2. 44,90€ + Versand (Vergleichspreis 63,39€)
  3. (u. a. Conan Exiles 12,99€, PSN Card 25 Euro für 21,99€)
  4. 229,99€

Die Einheit rules 13. Aug 2010

Und das das USB-Konsortium zu dumm ist, ständig neue USB-Stick-Sorten zu definieren...

Zentri 13. Aug 2010

Ok dann schicken wir dich noch mal da hin, wo alles anfing! Wo alles anfing? Ja! Zurück...

wewed 13. Aug 2010

Und es gibt sogar einfach zu installierende Pakete. Die haben ja wirklich das Rad neu...


Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem e.Go Life

Der e.Go Life ist ein elektrisch angetriebener Kleinwagen des neuen Aachener Automobilherstellers e.Go Mobile. Wir haben eine Probefahrt gemacht.

Probefahrt mit dem e.Go Life Video aufrufen
Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
    Ocean Discovery X Prize
    Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

      •  /