Vorkon

Opensuse 11.3 aufgepeppt

Unter dem Namen "Opensuse 11.3 - Vorkon" hat die Firma Millin eine angepasste Version der Distribution Opensuse 11.3 veröffentlicht. Über das neue Remote-Desktop-Werkzeug Vink bietet Vorkon auch Onlinesupport an.

Artikel veröffentlicht am ,
Vorkon: Opensuse 11.3 aufgepeppt

Die für 19,95 Euro angebotene DVD enthält proprietäre Treiber für Nvidia-GPUs und für AVMs Fritz-WLAN-USB-Stick sowie weitere WLAN-Chipsätze. Auch für T-Mobiles UMTS-Stick Web'n'Walk finden sich Treiber auf der DVD. Bereitgestellte Installationshilfen unterstützen den Anwender dabei, die Treiber zu aktivieren und konfigurieren.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d)
    Wagon Automotive Nagold GmbH, Nagold
  2. Expertise Lead (m/w/d) Identity & Access Management Processes
    ING Banking, Frankfurt am Main
Detailsuche

Vorkon installiert auf Wunsch auch eine Reihe proprietärer Software für das Surfen im Internet, beispielsweise die Java-Runtime-Umgebung sowie den Flash-Player, den Acrobat Reader von Adobe oder den Real Player. Dazu bietet Vorkon eine One-Click-Installation über seinen eigenen Paketmanager Yipi an.

Yipi sammelt Informationen zu den über 7.500 Softwarepaketen auf der Installations-DVD und stellt sie detailliert im HTML-Format dar. Für die Informationen greift Yipi auch auf die Homepage des Anbieters Millin sowie Wikipedia-Inhalte zu. Über die entsprechende One-Click-Schaltfläche wird die Installation gestartet. Damit soll dem Anwender die mühsame Suche nach Software im Internet erspart bleiben.

Das Dokumentationsmaterial, das sich ebenfalls auf der DVD befindet, soll nicht nur Einsteigern den Umgang mit Opensuse und Linux darlegen. Zusätzliche Workshops zu weiterer Open-Source-Software, etwa Cinepaint, ergänzen die Dokumentation.

Der Millin Verlag bietet auch Onlinesupport für Opensuse an. Dazu stellt Vorkon das neue Remote-Desktop-Werkzeug Vink bereit.

Eine Demoversion des DVD-Players LinDVD, mit dem auch verschlüsselte Film-DVDs abgespielt werden können, ist ebenfalls auf der Installations-DVD dabei wie das Büropaket Softmaker Office 2008 mit der Textverarbeitung Textmaker, der Tabellenkalkulation Planmaker und dem Präsentationsprogramm Presentations. Für Software, deren Installation und Konfiguration für Linux-Einsteiger nicht einfach ist, haben Entwickler fertige Pakete bereitgestellt, etwa für Joomla, Mediawiki, Moodle und Typo3.

Opensuse 11.3 Vorkon steht als 32- und 64-Bit-Version auf der Webseite des Herstellers zum Kauf bereit. Die DVDs haben jeweils eine Gesamtgröße von 6 GByte. Eine Leseprobe der enthaltenen Dokumentation ist dort ebenfalls verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Software-Unternehmer
John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden

John McAfee ist tot in einer Gefängniszelle gefunden worden. Ihm drohte eine Auslieferung von Spanien in die USA.

Software-Unternehmer: John McAfee tot im Gefängnis aufgefunden
Artikel
  1. Verbraucherzentrale zu Glasfaser: 100 bis 300 MBit/s sind vollkommen ausreichend
    Verbraucherzentrale zu Glasfaser
    "100 bis 300 MBit/s sind vollkommen ausreichend"

    Während alle versuchen, den Glasfaser-Ausbau zu beschleunigen, raten Verbraucherschützer, nicht für Tarife mit sehr hoher Bandbreite zu zahlen, die man angeblich gar nicht benötige.

  2. In eigener Sache: Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?
    In eigener Sache
    Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?

    Selten hat ein Ereignis die Arbeit so verändert wie Corona. Golem.de möchte von dir wissen, was das für dich bedeutet. Bitte nimm an der Umfrage teil - es dauert nicht lange!

  3. Bitcoin: Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern
    Bitcoin
    Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern

    Aufgrund des chinesischen Vorgehens gegen Kryptomining gibt es viele gebrauchte Bitcoin-Rigs auf dem Markt - deren größter Hersteller zieht Konsequenzen.

Die Einheit rules 13. Aug 2010

Und das das USB-Konsortium zu dumm ist, ständig neue USB-Stick-Sorten zu definieren...

Zentri 13. Aug 2010

Ok dann schicken wir dich noch mal da hin, wo alles anfing! Wo alles anfing? Ja! Zurück...

wewed 13. Aug 2010

Und es gibt sogar einfach zu installierende Pakete. Die haben ja wirklich das Rad neu...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 87,61€ • 6 Blu-rays für 30€ • Landwirtschafts-Simulator 22 jetzt vorbestellbar ab 39,99€ • MSI Optix MAG272CQR Curved WQHD 165Hz 309€ [Werbung]
    •  /