Abo
  • Services:
Anzeige
Android-Logo
Android-Logo

Marktzahlen

Mehr Android-Smartphones als iPhones verkauft

Im zweiten Quartal 2010 wurden auf dem Weltmarkt mehr Smartphones mit Android als iPhones verkauft. Damit steigt die Bedeutung von Googles mobiler Betriebssystemplattform auf dem Markt. Marktführer bei Smartphone-Betriebssystemen ist weiterhin Symbian, gefolgt von RIMs Blackberry-Plattform.

25,39 Millionen Smartphones mit Nokias Symbian-Plattform wurden im zweiten Quartal 2010 auf dem Weltmarkt verkauft, berichten die Marktforscher von Gartner. Damit bleibt die Plattform mit einem Marktanteil von 41,2 Prozent weiterhin Marktführer bei den Smartphone-Plattformen. Allerdings schrumpft der Marktanteil, noch vor einem Jahr liefen über 50 Prozent aller verkauften Smartphones mit Symbian.

Anzeige

Den zweiten Platz hält unverändert Research In Motion (RIM) mit der Blackberry-Plattform. 11,23 Millionen Blackberry-Smartphones sorgten für einen Marktanteil von 18,2 Prozent. Damit ging der Marktanteil der Blackberry-Plattform nur leicht zurück, er lag vor einem Jahr bei 19 Prozent.

Android verdrängt iPhone vom dritten Platz

Erheblich zulegen beim Marktanteil konnte Googles Android, das noch vor einem Jahr lediglich auf einen Marktanteil von 1,8 Prozent kam. Im zweiten Quartal 2010 lag der Marktanteil dann bei 17,2 Prozent, indem 10,61 Millionen Android-Smartphones verkauft wurden. Damit verdrängte Android iOS vom dritten Platz.

Im zweiten Quartal 2010 muss sich iOS mit dem vierten Platz auf dem Markt für Smartphone-Betriebssysteme begnügen. Mit 8,74 Millionen verkauften iPhones reicht es für einen Marktanteil von 14,2 Prozent. Damit legte iOS im Marktanteil zwar zu, hatte aber gegen die vielen Hersteller von Android-Geräten keine Chance. Vor einem Jahr lag der Marktanteil verkaufter iPhones bei 13 Prozent.

iPhone 4 verhagelt Apple die Verkaufszahlen

Apple dürfte in diesem Quartal darunter zu leiden haben, dass das iPhone 4 erst zum Ende des zweiten Quartals 2010 auf den Markt kam und dann nach dem Marktstart bald ausverkauft war. Apple kommt mit der Fertigung der Geräte nicht hinterher und auch aktuell müssen Interessenten in Deutschland noch immer neun Wochen auf das iPhone 4 warten. Die Markteinführung für das iPhone 4 in Weiß wurde aufgrund von Fertigungsproblemen auf unbestimmte Zeit nach hinten verschoben.

Smartphones mit Windows Mobile verkaufen sich immer schlechter. Noch vor einem Jahr lag der Marktanteil von Windows Mobile bei 9,3 Prozent, der nun auf 5 Prozent eingesackt ist. Weltweit wurden noch 3,1 Millionen Smartphones mit Windows Mobile verkauft.

Im gesamten Smartphone-Markt wurden im zweiten Quartal 2010 insgesamt 61,65 Millionen Geräte verkauft. Vor einem Jahr waren es noch 40,97 Millionen Smartphones, die über die Ladentheke gingen.


eye home zur Startseite
hjfghfp 13. Aug 2010

Let's go.

Ökologe 12. Aug 2010

Na klar, die Android-User programmieren sich alles schnell mal selber, deswegen...

Jamsven 12. Aug 2010

Anscheinend hast du keine Ahnung: Es gibt technisch unbegabte Leute, die sich an einer...

bla 12. Aug 2010

eben

Forkbombe 12. Aug 2010

Haha, Wave...war das nicht der Plastik Klumpen mit dem eigenen Fail OS, bei dem sogar...


TechBanger.de / 12. Aug 2010

Android baut Marktanteil rasant aus



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  3. über Hays AG, München
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,97€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  2. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  3. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  4. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  5. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  6. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  7. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  8. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor

  9. KRACK

    WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  10. Medion Akoya E2228T

    280-Euro-Convertible von Aldi hat 1080p



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: blödsinn

    Ach | 00:05

  2. Re: Egal

    Gandalf2210 | 16.10. 23:55

  3. leider etliche Funklöcher, wenn man mit RE1 bei...

    devman | 16.10. 23:47

  4. Re: So sieht das Ende aus

    derJimmy | 16.10. 23:44

  5. Re: Geothermie...

    TC | 16.10. 23:43


  1. 23:03

  2. 19:01

  3. 18:35

  4. 18:21

  5. 18:04

  6. 17:27

  7. 17:00

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel