Abo
  • Services:

Mobiler Browser

Skyfire-2.3-Beta für Android bringt Fehlerkorrekturen

Der mobile Browser Skyfire steht in der Version 2.3 für die Android-Plattform in einer aktualisierten Beta als Download zur Verfügung. Die aktuelle Version bringt Fehlerkorrekturen, damit vor allem die Wiedergabe von Videos zuverlässiger arbeitet. Auch Youtube-Videos lassen sich nun wieder abspielen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mobiler Browser: Skyfire-2.3-Beta für Android bringt Fehlerkorrekturen

Vor allem die Wartezeit bis zum Abspielen eines Videos soll in Skyfire 2.3 verkürzt worden sein. Nach spätestens fünf Sekunden soll die Wiedergabe nun starten. Zudem wurde die Videowiedergabe allgemein optimiert, verspricht der Hersteller. Skyfire spielt Flash-Videos komprimiert ab, ohne dass Flash auf dem Mobiltelefon installiert sein muss. Im Kurztest konnten Videos auf Golem.de mit der aktuellen Version nun ohne Probleme abgespielt werden. Aber selbst über eine schnelle WLAN-Verbindung dauerte es deutlich länger als fünf Sekunden, bis ein Video abgespielt wurde.

Stellenmarkt
  1. KWA Betriebs- und Service GmbH, Unterhaching
  2. NORD-MICRO GmbH & Co. OHG a UTC AEROSPACE SYSTEMS COMPANY, Frankfurt am Main

Durch eine Änderung auf Seiten von Youtube ließen sich die Videos der Plattform mit Skyfire seit Ende Juli 2010 nicht mehr abspielen. Die notwendige Anpassung wurde nun in den Browser integriert, so dass Youtube-Videos damit wieder funktionieren. Bezüglich der Darstellung von Webseiten soll es zudem beim Umschalten zwischen dem Android- und dem Desktopmodus weniger Probleme als bisher geben.

Außerdem soll es beim Programmstart nicht mehr zu Abstürzen kommen und der Akku durch den Browser nicht mehr so stark belastet werden, wenn dieser im Hintergrund läuft. Zudem soll die Suche in Webseiten nun ohne Einschränkungen funktionieren und Skyfire sich auch auf Smartphones mit Android 1.5 beenden lassen, indem die Zurücktaste länger gedrückt gehalten wird.

Die Betaversion von Skyfire 2.3 für Android ab der Version 1.5 steht ab sofort kostenlos im Android Market oder über die Webseite des Anbieters zum Download bereit.

Bis zur fertigen Version von Skyfire für die Android-Plattform sollen sich auch Silverlight-Inhalte sowie Quicktime und Windows-Media-Daten im Browser anzeigen lassen. Wann die fertige Version erscheint, ist nicht bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 915€ + Versand
  2. 119,90€
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Mit_linux_wär_d... 12. Aug 2010

Was für Browser benutzt Ihr denn so auf Euren Android-Handys? Den, der dabeiwar oder ne...


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

    •  /