Abo
  • Services:
Anzeige
Oracle: Solaris 11 erscheint 2011

Oracle

Solaris 11 erscheint 2011

Die nächste Version 11 des Unix-Betriebssystems Solaris soll wesentliche Änderungen mit sich bringen und in der zweiten Hälfte des Jahres 2011 erscheinen. Danach sollen jährliche Updates das System an neue Sparc-Server bis 2015 anpassen. Dieses Jahr sollen noch Updates für Solaris 10 erscheinen.

Oracle hat eine Roadmap für die Weiterentwicklung des Betriebssystems Solaris vorgestellt. Demnach soll die nächste Version 11 in der zweiten Hälfte des Jahres 2011 erscheinen. Das Unix-Betriebssystem soll dabei grundlegend erneuert werden, vom Kernel über den Netzwerkstack bis hin zur Softwareverwaltung. Oracle-Vize John Fowler bezeichnete den Sprung zu Version 11 als ebenso markant wie den zwischen Version 9 und der aktuellen Version 10.

Anzeige

Solaris soll dabei auf die neuen Sparc-Server angepasst werden, die Oracle entwickelt. Die Ausstattung der Server soll bis 2015 auf 64 Sockel mit 128 CPU-Kernen und 64 TByte Arbeitsspeicher wachsen. Solaris 11 soll sowohl für die Sparc- als auch für x64-Plattformen entwickelt werden.

Die Roadmap sieht für die erste Veröffentlichung in der zweiten Hälfte des Jahres 2011 Neuerungen in der Skalierbarkeit, des Netzwerks, in der Sicherheit sowie im Software-Lifecycle-Management vor. Der nächste Versionssprung 2012 soll verbesserte Hochverfügbarkeit, eine optimierte Skalierbarkeit des Arbeitsspeichers sowie Verbesserungen bei der Virtualisierung mitbringen. 2013 sollen das Systemmanagement und die I/O-Skalierbarkeit aktualisiert werden. Mit dem letzten großen Update 2014 sollen dann die noch unbenannten neuen Sparc-Server vollständig unterstützt werden, die 2015 erscheinen sollen.

Oracle VM soll auch weiterhin gepflegt werden, ebenso wie die Virtualisierung für Sparc und das Virtualbox-Projekt, dessen Quellcode auch weiterhin verfügbar sein wird.

Opensolaris erwähnte Fowler mit keinem Wort.


eye home zur Startseite
16Bitiges Bit 12. Aug 2010

No shit captain obvious! Klon ist auch n bisschen übetrieben.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Friedrich Lütze GmbH, Weinstadt
  2. Bsys Mitteldeutsche Beratungs- und Systemhaus GmbH, Erfurt
  3. Deutsche Telekom Technik GmbH, Stuttgart
  4. BMF Media Information Technology GmbH, Augsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. 6,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  2. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  3. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  4. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  5. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  6. SpaceX

    Trägerrakete Falcon 9 erfolgreich gestartet

  7. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  8. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  9. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  10. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Pure Audio: Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische
Pure Audio
Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

  1. Einzige nervige Werbung hat Golem

    Kenterfie | 22:17

  2. Re: Geht bitte nicht wählen!

    plutoniumsulfat | 22:10

  3. Re: Ohne UKW-Sender hört man trotzdem nur Rauschen

    kazhar | 22:07

  4. Re: Die Musik im Herstellervideo..

    nf1n1ty | 21:45

  5. Re: Angst vor FB? Wieso?

    azeu | 21:39


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel